"Sehr geehrter Herr Dr. Diener! Ich bedanke mich bei Ihnen noch einmal für die guten Empfehlungen, die ja aus einer ebenso umfassenden wie informativen Verkostung resultieren. Die Weine, die zum einen zum Anlass meines 50sten Geburtstages angeboten wurden, begeisterten meine Gäste derart, dass ich bereits um Weitergabe der Kontaktdaten gebeten wurde. Zum anderen dienen mir Ihre edlen Tropfen auch als "give away" an unsere Kunden. Auch von dort gibt es nur die allerbesten Resonanzen. So freue ich mich auf eine weiterhin freundschaftliche und konstruktive Zusammenarbeit mit Ihnen." Liebe Grüße von Thomas Kunkel, MAMBA software gmbh
margin

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Kirchenstück G.C. Riesling trocken VDP.Große Lage 2017

Weißwein 13.00 %

Was im Burgund der Montrachet ist und an der Saar der Scharzhofberg, das ist in der Pfalz das Kirchenstück: primus inter pares. Bürklin-Wolfs Kirchenstück ist immer ein Kandidat für den besten trockenen Riesling. 96 Punkte bei Robert Parker, 97 Punkte im Vinum Wineguide, 97 Punkte im Gault Millau und 98 Punkte von Ulrich Sautter im Falstaff. Maximal 3 Flaschen

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Kirchenstück G.C. Riesling trocken VDP.Große Lage 2017

0.75 Liter

€ 198,00

€ 264,00/Liter

inkl. Mwst

Versand Inland (GERMANY) € 0,00
Versandkostentabelle

"The 2017 Kirchenstück G.C. is bright, pure and deep on the ripe and concentrated, spicy nose. Very intense and salty on the palate, this is a full-bodied, rich and juicy yet pure and linear Riesling with a lingering salinity and sensual fruit concentration. Deep, dense, complex and very long with a finessed power, this is an impressive and persistently salty Kirchenstück that will age terrifically well but is the most accessible Kirchenstück I have had at this early stage. Tasted in Wachenheim in December 2019. 96 Pts." Robert Parker by Stephan Reinhardt "Fassmuster. Sehr verschlossen im Duft, etwas warmer Stein, Leim, Lakritze. Am Gaumen weit und weich und stoffig, immens reich und homogen in seiner Struktur, aber dabei auch fein ziseliert, unglaublich jung und dabei in sich ruhend, in seiner Mineralität schillernd und schimmernd, viskose Schichten, lebendige und dabei ganz feingliedrige Säure, lang, edel. 98 Punkte" Ulrich Sautter im Falstaff. Allergene: Sulfit. Herkunftsland: Deutschland
© Weinkosmos Dr. Michael Diener, Feldstraße 25, 66132 Saarbrücken. Preise in € inkl. der gesetzlichen MwSt.. Satzfehler und Irrtümer vorbehalten. Lieferung solange Vorrat reicht. Telefon 06 81-9 89 28 36 Email: info at weinkosmos.de


Page built in 0.051 Sec.