margin

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Cuvée Blanc trocken VDP.Gutswein 2019

Weißwein 12.00 %

Der trockene Weißwein aus Riesling, Scheurebe und Sauvignon Blanc. Auch diese Trauben stammen zu 100 % aus Dr. Bürklin-Wolf-Lagen und werden zu 100 % von Hand gelesen. Schon hier zeigt sich eine außergewöhnliche Klasse mit Aromen von Zitrus, Mirabellen, Pfirsich und weißen Blüten mit einem harmonisch frischen Geschmack bis ins Finale.

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Cuvée Blanc trocken VDP.Gutswein 2019

0.75 Liter

€ 9,90

€ 13,20/Liter

inkl. Mwst

Versand Inland (GERMANY) € 0,00
Versandkosten international



"2019 Dr. Bürklin-Wolf . BLANC Der Wein Die Weinlinie Villa Bürklin, die wir vor 20 Jahren ganz bewusst als zeit gemäße Cuvée-Linie lanciert haben, war eine beherzte Entscheidung, mit der wir der Zeit voraus waren. Seitdem haben wir viel verändert bei Dr. Bürklin-Wolf, allem voran die Umstellung der gesamten Weinbergsfäche auf Biodynamie. Und weil es nichts Beständigeres für uns gibt als den Wandel, haben wir die Cuvée- Linie neu gedacht und präsentieren Ihnen ab April Dr. Bürklin-Wolf BLANC und ROSÉ. Ab Sommer dann auch Dr. Bürklin-Wolf ROUGE. In drei anspruchsvollen, veganen Cuvées aus eigenen Trauben schenken wir all unseren wunderbaren Rebsorten höchste Beachtung. Durch die Blume zeigen wir, dass die Biodynamie viel mehr für uns ist als eine Weltanschauung. Sie ist zur Lebenseinstellung geworden. So geben drei nützliche Pflanzen Orientierung: Schafgarbe, Baldrian und Inkarnatklee. Sie sind wichtige Protagonisten und stehen für die Pflanzenvielfalt eines komplexen Ökosystems, das unsere Weinberge und Weine extrem belebt. Die Schafgarbe schmückt unseren Dr.Bürklin-Wolf BLANC aus Riesling, Sauvignon Blanc und Scheurebe. Sie wirkt belebend auf die Rebe und reguliert den natürlichen Kaliumstoffwechsel. Rebsorten Riesling, Scheurebe, Sauvignon Blanc Biodynamie Seit dem Jahr 2005 bewirtschaften wir unsere Weinberge biologisch-dynamisch. Der Jahrgang Nach dem sehr trockenen Jahr 2018 brachte der Winter ausreichend Niederschläge. Ein sehr milder März bescherte uns einen sehr frühen Austrieb, im Mai entschleunigten jedoch die Eisheiligen die Vegetation deutlich. Die Blüte verlief aufgrund vermehrt auftretender Regenschauer etwas heterogen. Der Sommer war wiederum sehr warm mit zum Teil enorm heißen Temperaturen, jedoch waren die Hitzeperioden kürzer als in 2018 und immer wieder von geringen Niederschlägen unterbrochen. So konnten wir wie in 2018 in der letzten Augustwoche mit der Lese der Sektgrundweine in die diesjährige Kampagne starten. Im September folgten kühle Nächte – perfekt für unsere Rieslinge. Es schloss sich eine sehr entspannte Lese gesunder und vollreifer Trauben an, mit einer reifen aber nicht zu präsenten Säure. In Folge der ungleichmäßig verlaufenden Blüte fielen die Mengen im Vergleich zu dem sehr großen Jahrgang 2018 deutlich geringer aus, lagen aber trotzdem über dem langjährigen Durchschnitt. Die Weine zeigen sich bereits im Jungweinstadium enorm präsent, kristallklar und sehr lagentypisch. Lese Selektive Handlese gesunder und vollreifer Trauben im September 2019. Vinifikation Gekühlte Vergärung im Edelstahltank. Sorgfältiger und zeitgemäßer Ausbau im Edelstahl und im Holzfass. Das Zusammenspiel von internationalen und heimischen Sorten ergibt einen beschwingten, modernen Weißwein für das „Easy-Drinking“ auf hohem Niveau. Charakteristik Animierender frischer Duft von grünem Apfel und Holunderblüte mit einem Hauch von Zitrusaromen. Am Gaumen charmant und frisch mit einer saftigen Säure und Anklängen von reifen Südfrüchten. Analyse Alkohol: 12 % vol Restzucker: 7,4g/l Gesamtsäure: 6,3 g/l enthält Sulfite Wir erklären, dass unsere Weine und Sekte keine weiteren kennzeichnungspflichtigen Allergene enthalten als Sulfite und bestätigen, dass die Allergenbezeichnung auf den Etiketten vollständig in deutscher Sprache erfolgt. Unsere Weine und Sekte ab dem Jahrgang 2008 werden aus bio-dynamisch erzeugten Trauben hergestellt. Die Jahrgänge zwischen 2005 und 2008 stammen aus der bio-dynamischen Umstellungsphase. Alle Jahrgänge vor 2005 gelten als konventionell erzeugt ( DE-ÖKO-003 Deutsche Landwirtschaft )." Weingut Dr. Bürklin-Wolf Allergene: Sulfit. Herkunftsland: Deutschland

Weingut Dr. Bürklin-Wolf Ringstraße 4 67157 Wachenheim
© Weinkosmos Dr. Michael Diener, Feldstraße 25, 66132 Saarbrücken. Preise in € inkl. der gesetzlichen MwSt.. Satzfehler und Irrtümer vorbehalten. Lieferung solange Vorrat reicht. Telefon 06 81-9 89 28 36 Email: info at weinkosmos.de


Page built in 0.028 Sec.