"Weinkosmos presenteert zich op een sympathieke, authentieke wijze aan haar publiek. Mede door deze aanpak ben ik steeds meer geïnteresseerd geraakt in wijnen die biologisch (dynamisch) geproduceerd worden. Niet alleen vanwege gezondheid en duurzame landbouw, maar ook omdat ik ontdekt heb dat wijnboeren die biologisch werken, vaak betere soortgelijke wijnen maken dan hun niet-biologisch werkende buurman. Het heeft te maken met intense liefde voor de aarde, de wijnstok en de wijn denk ik. En met die liefde heeft Weinkosmos mij geraakt." Peter Bousardt
margin

Margarethenhof - Forster Jesuitengarten Große Lage Spitze trocken 2019

Weißwein 13.50 %

94 Punkte im Falstaff für den Jahrgang 2017. Die beste Lage nach dem Kirchenstück überzeugt durch die sehr ansprechende saftige und frische Frucht in Verbindung mit dezenter Säure und präsenter Mineralik. Das gibt dem Ganzen durchaus auch Dynamik und Spannung. Diese reife Frucht bleibt auch durch das ganze Finale erhalten. Hier gibt es keinen vorzeitigen Abschied mit einem adstringierenden Zurückbleiben von unreifer Säure, sondern bis zum Nachhall spendet der Wein Saft und Frucht ohne jeglichen Anflug von Geiz. So sollte ein erstklassiger Wein aus dem Jesuitengarten auch riechen und schmecken: Duft, Geschmack und Harmonie sind einfach klasse und unglaublich attraktiv. Margarethenhofs Jesuitengarten ist auch der mit weitem Abstand preisgünstigste unter den besten.

Margarethenhof - Forster Jesuitengarten Große Lage Spitze trocken 2019

0.75 Liter

€ 22,00

€ 29,33/Liter

inkl. Mwst

Versand Inland (Germany) € 0,00
Versandkosten international



"Forster Jesuitengarten Größe: 6,96 ha Höhe über NN: 120 – 150 m Hangneigung: 50% hängig, 50% flach Boden: Der Boden besteht aus sandigem Lehm mit Sandsteingeröll, stellenweise durchsetzt mit mergeligem Ton. Dichte Lehm- und Sandschichten im Boden sorgen für einen optimalen Wasserhaushalt und eine gute Mineralstoffaufnahme der Rebe. Rieslinge aus dem Jesuitengarten sind besonders elegant, intensiv im Geschmack und sind geprägt von Fruchtigkeit und Mineralität. Der Name Jesuitengarten stammt daher, dass die Rebflächen früher im Besitz des Jesuitenklosters Neustadt waren (seit 1764)." Weingut Margarethenhof Allergene: Sulfit. Herkunftsland: Deutschland

Weingut Margarethenhof Wiesenweg 4 67147 Forst
© Weinkosmos Dr. Michael Diener, Feldstraße 25, 66132 Saarbrücken. Preise in € inkl. der gesetzlichen MwSt.. Satzfehler und Irrtümer vorbehalten. Lieferung solange Vorrat reicht. Telefon 06 81-9 89 28 36 Email: info at weinkosmos.de