margin

Willkommen im Weinkosmos!

Bestellen Sie hier feine naturreine Weine, die ständig von seriösen Weinautoren und Kritikern ausgezeichnet und hoch bewertet werden. Die meisten unserer Weine übertreffen die normalen Biowein-Standards bei weitem und gehören zu den besten der Welt. Da wir als autorisierter Importeur und Handelspartner seit über 20 Jahren alle unsere Weine direkt vom Weingut beziehen, können wir Ihnen auch die beste Qualität garantieren. In der Regel haben wir alle Weine am Lager und liefern sofort carbon neutral und versandkostenfrei innerhalb Deutschlands sowie mit günstigen Konditionen innerhalb der EU und der Schweiz. Wir versenden mit UPS.

Margarethenhof - Scheurebe Basis fruchtsüß 1 Liter 2023

Weißwein 11.50 %

Die Scheurebe Basis ist zwar analytisch fruchtsüß, sensorisch aber trockener, also eher feinherb. Und noch fruchtiger und süffiger als die trockene Scheurebe Kernstück.



€ 6.50

Weingut von Othegraven - VO Riesling feinherb 2022

Weißwein 9.50 %

Ein so fruchtiger wie charmanter Riesling, der durch seine frische Mineralität und duftende Aromatik eine Geschmacksklasse bestimmt, die in dieser Preisregion selten ist.



€ 8.90

Weingut Lubentiushof - Riesling trocken "tun und lassen" 2021

Weißwein 11.50 %

"Wir haben getan, was zu tun war. Und alles andere gelassen.“, schreiben Susanne und Andreas Barth vom Lubentiushof. Und siehe da, es war sehr gut: das ist einer der Weine, die bei Blindverkostungen im Familien- und Freundeskreis sofort Zustimmung auslösen, und das m. E. zu Recht. Das ist Riesling-Schmelz out of mainstream. Schon bei diesem besonders preisgünstigen Wein zeigen sich die Weinkönner Susanne und Andreas, die Harmonie mit Spannung zu vermählen wissen mit einer Aromatik, die einfach gut schmeckt. 86 Punkte bei Jean Fisch & David Rayer in Mosel Fine Wines sowie 87 Punkte im Vinum Weinguide Deutschland 2019 und besonderer Trink-Tipp der Vinum-Redaktion für den Jahrgang 2017.



€ 11.00

Weingut Würtzberg - Bockstein Riesling trocken 2022

Weißwein 12.00 %



€ 12.50

Weingut Van Volxem - VV Rosé trocken 2023

Roséwein 11.00 %

Dieser Rosé besteht zu 100 % aus Pinot Noir, ist selbstverständlich handgelesen und spontan vergoren mit feinem Duft und Geschmack, frisch und fruchtig mit einem langen und harmonischen Finale.



€ 12.90

Weingut Würtzberg - Bockstein Riesling Kabinett feinherb 2022

Weißwein 10.50 %

Dieser feine Kabinett stammt aus der Top-Lage Bockstein und überzeugt als klassischer Kabinett von der Saar mit seinem harmonischen Spiel aus Mineralität und Fruchtsüße. 91 Punkte im Falstaff für den Jahrgang 2021.



€ 13.50

Sommelier Kellnermesser aus Edelstahl mit Pakkaholzschalen

0.00 %

Mit kompletter Ausstattung zum günstigen Preis überzeugt dieses Kellnermesser aus dem Hause Herbertz in Solingen. Sauber gearbeitete Griffschalen aus dunklem Pakkaholz sind zwischen Edelstahlbacken eingefasst. Die Klinge ist aus dem rostfreien Edelstahl AISI 420 gefertigt. Selbstverständlich gehört ein Korkenzieher ebenso zur Ausstattung wie auch ein Kapselheber. Ein schwarzes Nylon-Etui wird mitgeliefert.



€ 14.90

Domaine de Villaine - Bouzeron Aligoté 2022

Weißwein 13.00 %

Der Bouzeron Aligoté der Domaine de Villaine steht in Frankreich auch auf der Weinkarte von 3-Sterne-Restaurants. Es ist sicherlich der beste Aligoté der Welt. Noch dazu vom besten Winzer. Maximal 12 Flaschen



€ 30.90

Weingut Würtzberg - Pinot Blanc trocken 2022

Weißwein 12.00 %

Sicherlich einer der besten Pinot Blanc/Weißburgunder in dieser Preisklasse. Dieser Pinot Blanc stammt aus den beiden Monopol-Lagen Herrenberg und Würtzberg und wächst auf blauem und rotem Schiefer. Schmeckt (fast) immer und (fast) überall und zu (fast) jedem Essen. 89 Punkte im Falstaff für den Jahrgang 2019.



€ 8.90

Weingut von Othegraven - VO Riesling feinherb 2021

Weißwein 10.50 %

Mit Original-Autogramm von Günther Jauch.



€ 8.90

Château Peybonhomme Les Tours - Blaye Côtes de Bordeaux 2018

Rotwein 14.00 %

Der harmonische Charakter dieses klassischen Premier Cru Bourgeois (diese Bezeichnung darf aber laut EU-Gesetz von 2013 nur noch auf dem rückseitigen Etikett stehen) entsteht auch durch das eigenständige Terroir mit besten ton- und kalkhaltigen Böden, die von versteinerten Austernbänken durchzogen sind. Alle hier wachsenden Reben sind älter als 30 Jahre. Gleichgewicht und Harmonie sind zentrale Anliegen von Catherine und Jean-Luc Hubert und genau dadurch zeichnet sich dieser feine Bordeaux auch aus: vom Ansatz über die feine und balancierte Frucht bis ins Finale.

ausverkauft



€ 10.90

Mario Giribaldi - Langhe Arneis "Milandola" 2021

Weißwein 13.50 %

Ein klassischer (und erstklassiger) Langhe Arneis (oftmals als weißer Barolo tituliert) in frisch-fruchtig-cremiger Stilistik, der trotz seiner Harmonie durchaus spannend ist. Mit seinem Duft nach weißen Blumen und Früchten, Bergamotte und Zitrus erzielt er auch eine feine und attraktive Aromatik. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab...

ausverkauft



€ 10.90

Domaine Lafarge Vial - Chiroubles 2021

Rotwein 13.50 %

Dieser erstklassige Beaujolais Cru von alten Reben aus dem Jahr 1969 besitzt schon die Klasse eines 1. Cru der Côte d´Or. Noch 4 Flaschen



€ 29.90

Weingut Tesch - Riesling T trocken Gutsriesling 2023

Weißwein 12.50 %

Ein klarer, mineralischer und trockener Riesling, dessen nordische Herkunft und Stilistik deutlich zu erkennen ist. Stilistisch also der Gegenpol zum runden, roten Riesling. Pfirsich, Zitrus, Aprikose und weiße Blüten mit dezent salziger Note im Hintergrund. Somit kein trüber Tümpel, sondern ein rauschender Gebirgsbach. Passt eindeutig besser zu Forelle und Saibling als zu Karpfen und Hering. Dieser Gutsriesling ist zwar noch immer fruchtig, aber keineswegs fett oder ausufernd, sondern fokussiert, frisch und spannend, summa summarum harmonisch und bewegt sich zwischen dem puristischen Riesling Unplugged und dem hedonistischen Riesling Weißes Rauschen. Mein persönlicher Lieblingsgutsriesling in der 10 €-Klasse. "Ein Wein des Jahres" Stephan Reinhardt in der F.A.S.



€ 9.90

Weingut Van Volxem - Schiefer Riesling trocken VDP.Gutswein 2022

Weißwein 11.50 %

Ein trockener und eleganter Riesling mit feinen Aromen von Mineralien und weiß-gelben Früchten, die harmonisch vom Ansatz bis ins Finale reichen. Ein Wein von besonderem Charakter und Charme aus den (Großen) Lagen Herrenberger, Sonnenberg, Ritterpfad, Goldberg, Klosterberg, Rosenberg, Braunfels und Altenberg. Der Schiefer Riesling ist ein ebenso ausgezeichneter wie passender Begleiter zu vielen Gerichten.



€ 10.90

Weingut Clemens Busch - Riesling halbtrocken VDP.Gutswein 2023

Weißwein 9.50 %

Hier erscheint die Frucht opulenter, was schon im Duft von Zitrus, Pfirsich, Aprikose, Mandarine und dezenten Vanille-Noten, die mit Schieferaromen durchzogen sind, erkennbar ist. Rettet (fast) jedes Essen. "The 2022er Riesling Trocken is an off-dry wine (with 13 g/l of residual sugar) made from fruit picked on at least 30-year-old vines from various sectors in Pünderich. It offers a still somewhat reduced but remarkably complex nose made of wet stone, ginger, aniseed herbs, pear, a hint of citrus, and spices. The wine is nicely smooth, tart, and focused on the palate at first, before a touch of zest kicks in and adds tension to the experience. The finish is long, still a tad firm, but already quite mouthwatering and loaded with beautiful floral and fruity flavors. 2026-2037. 90." Jean Fisch & David Rayer in Mosel Fine Wines über den Jahrgang 2022



€ 12.50

Weingut Clemens Busch - Riesling LS trocken unfiltriert 2022

Weißwein 11.50 %

Hier beginnt der Einstieg in die spannende und faszinierende Welt der Clemens Busch orange Weine. Einfach klasse. "The 2022er Riesling Trocken – LS –, with los-nr. 22106, comes from fruit picked on at least 30-year-old vines from various sectors in Pünderich and was bottled un-filtered and with only minimal added SO2. It offers a beautiful nose made of white flowers, fresh herbs, pear, fine spices, and just a hint of baked apple funk. The wine proves beautifully precise, focused, and elegant on the palate and leaves a stunning feel of fruits and subtle minerals in the hugely persistent finish. A touch of tartness adds presence and depth to the aftertaste. What a superb dry Riesling! 2024-2032. 91." Jean Fisch & David Rayer in Mosel Fine Wines



€ 13.50

Weingut Clemens Busch - Pündericher Riesling Kabinett fruchtsüß VDP.Ortswein 2023

Weißwein 8.00 %

In diesem paradigmatischen Kabinett der Mosel verbinden sich volle Ladungen an Frucht besonders schön mit der profunden Schiefermineralik. Ein dionysisches Fest par excellence.



€ 14.50

Lafarge Vial - Fleurie 2019

Rotwein 13.50 %

Ein ausnehmend feiner und qualitativ hochwertiger Cru aus besten Lagen (vor allem Bel Air) in Fleurie. Die Reben sind bis zu 85 Jahre alt, wurzeln tief in Granit und geben diesem Fleurie zu seiner Feinheit auch die adäquate Intensität und Tiefe. Das ist definitiv hohes 1. Cru-Level, vor allem hinsichtlich der Aromatik und Feinheit. "Lorbeer und Schokopulver im Duft, mit einer ersten Entfaltung, ohne komplett offen zu wirken. Im Mund ist der Wein straff gebaut und dicht, der Gerbstoff strahlt große Frische aus und Spannkraft, die kompakte Art und die lebendige Säure lassen einen wirklich an die kühle Eleganz eines Volnay denken, aber unterlegt mit Granitmineralität. 93 Punkte." Peter Moser & Ulrich Sautter im Falstaff. Maximal 6 Flaschen



€ 29.90

Weingut Van Volxem - VV Riesling feinherb VDP.Gutswein 2023

Weißwein 12.00 %

Fein, fruchtig, attraktiv, harmonisch. Einfach gut. "Ein Duft von reifem gelbem Pfirsich, Nekatarine sowie ein Hauch Orangeat. Am Gaumen saftig, zarte unaufdrinlgiche Süße, attraktive Bitternote und auch ein Hauch von nassem Stein. Herrlich erfrischend durch eine ideal eingebundene Säure. Bereits im Trinkfenster. 89-91." Ulrich Sautter im Falstaff über den Jahrgang 2022



€ 9.90

Weingut von Othegraven - Max Riesling trocken VDP.Gutswein 2021

Weißwein 11.00 %

Ein Gutsriesling von der der Saar par excellence: fruchtig, mineralisch, fein duftend und inspirierend. Harmonisch, aber trotzdem spannend mit einem klaren und intensiven Finale.



€ 12.50

Weingut Clemens Busch - Riesling vom roten Schiefer trocken VDP.Ortswein 2021

Weißwein 11.00 %

Würzige Aromen und intensive Frucht bestimmen diesen dominanten Riesling vom roten Schiefer, der besonders gut zu kräftigeren Gerichten, gebratenen Geflügel oder Gemüse, asiatischer (arabischer und deutscher) Küche und würzigem Käse (Bockshornkleekäse, Münster, Maroilles etc.) passt. Späte Lese aus der Parzelle Rothenpfad in der Großen Lage Marienburg.



€ 17.50

Margarethenhof - Riesling Kernstück trocken 2022

Weißwein 12.00 %

Die Trauben dieses Riesling Kernstücks stammen alle aus Forster (Spitzen-) Lagen. "Pfirsich im Duft, frische Aprikose, frisch geriebene Zitronenschale. Der Gaumen eröffnet mit Geschmeidigkeit und setzt mit salzigen Motiven fort. Für die Preisklasse außergewöhnlich in seiner mineralischen Definition zeigt der Wein mittelhohe Dichte und mittlere Länge. 90." Ulrich Sautter im Falstaff über den Jahrgang 2020.



€ 8.50

Weingut Lubentiushof - Lubentiushof Riesling trocken Gutswein 2015

Weißwein 11.50 %

Obwohl nur wenig Alkohol, überrascht dieser trockene Mosel-Riesling mit einer aromatischen Bandbreite und Tiefe, die sich in dieser Preisklasse nicht allzu häufig aufspüren lässt. Die intensive Frucht wird hierbei durchdrungen von einer feinen und milden Säure, die den Wein vor dem Abgleiten ins allzu Charmante bewahrt und ihn animierend und spannend aufbaut. Die attraktive Aromatik zwischen Frische und Frucht, die dieser Wein verströmt, sollte sofort Liebhaber finden.



€ 14.00

Domaine Lafarge Vial - Fleurie "Joie du Palais" 2019

Rotwein 13.50 %

Die wunderbaren Trauben von 65-jährigen Reben in einer Steillage machen den Jahrgang 2019 zu einem aromatischen Erlebnis. "Ein kräuterwürziger und mineralischer Duft, Minze, Thymian, Süßkirsche, auch zitrische Untertöne von Orangenschale, Eisen, Piment. Der Gaumen eröffnet geschmeidig, leitet dann über in einen sehr feinen, homogen Druck machenden Gerbstoff, die lebendige Säure gibt Eleganz. Saftig und am Ende sehr mineralsich. Ein durch und durch kulinarischer Wein, wo ist das Perl- (oder Reb-)Huhn? 93+ Punkte." Peter Moser & Ulrich Sautter im Falstaff



€ 30.90

Château la Grolet - Côtes de Bourg "Classic Origines" 2019

Rotwein 13.50 %

Dieser klassische Bordeaux aus 70 % Merlot, 15 % Cabernet Sauvignon, 10 % Cabernet Franc und 5 % Malbec mit einem besonders niedrigen Ertrag von nur 25 hl/ha stammt von Reben, die alle älter als 50 Jahre sind und überzeugt mit Aromen von Kirschen, schwarzen Johannisbeeren, Heidelbeeren, floralen Noten und dezenten Vanilletönen in Verbindung mit einer angenehmen mineralischen Frische. Besondere Empfehlung im WEIN GOURMET und DER FEINSCHMECKER.

ausverkauft



€ 11.90

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Weißburgunder trocken VDP.Gutswein 2022

Weißwein 12.00 %

Elegant und mineralisch-frisch mit Aromen von weißen Blüten und Früchten sowie dezenten Noten von Akazienhonig mit einer charmanten Ansprache und einem harmonischen und stimmigen Eindruck bis ins Finale. Dieser Weißburgunder bietet sich als Speisenbegleiter förmlich an. Nicht nur Fisch und helles Fleisch, sondern auch Geflügel und vegetarische Menüs sowie Reis- und Nudel-Gerichte harmonieren mit diesem klassischen Bio-Weißwein aus bestem Haus. "Bright nose of orange zest and summer meadows. Medium-bodied with attractive yet restrained citrusy fruit, a hint of tannin from wood supporting the beautifully balanced finish. From biodynamically grown grapes. Partly wild-fermented, then matured 80% in stainless steel and 20% in oak. Vegan. Drink now. Screw cap. 91." Stuart Pigott in jamessuckling.com



€ 12.90

Domaine de la Vougeraie - Côte de Beaune "Les Pierres Blanches" rouge 2022

Rotwein 13.00 %

Dieser reinrassige rote Beaune stammt aus Lagen, die sich in bester Nachbarschaft oberhalb des 1. Cru "Les Bressandes" und nordwestlich des 1. Cru "Les Grèves" befinden. In diesem Wein finden Sie auch schon deutlich feinere und tiefere Geschmacksbilder, die ihn für Pinot Noir-Kenner hochinteressant machen. Hier beginnen schon diese langen und sinnlichen Entdeckungsreisen in das Herz Burgunds. Schöne Rundungen und dennoch Eleganz mit attraktiven Aromen. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab Oktober



€ 41.90

Weingut Würtzberg - Saar Riesling trocken 2022

Weißwein 12.00 %

Premiere und sofort Paradigma für den Saar Riesling vom Weingut Würtzberg. Dieser fruchtige und klassische Saar Riesling ist nicht nur fein, sondern auch besonders preisgünstig. "The 2022er Saar Riesling, as it is referred to on the consumer label, is a legally dry wine made from fruit picked in the dem Serriger Antoniusberg, Serriger Kupp, and Irscher Sonnenberg. It offers a still rather backward nose made of wet stone, mirabelle, some ripe citrusy fruits, and fine spices. The wine proves nicely juicy and subtly creamy on the palate before some zesty and superbly tart elements make for a nice sense of precision in the long and engaging finish. This is a beautiful Estate Riesling with true Saar character. 2024-2029. 88 points." Jean Fisch & David Rayer in Mosel Fine Wines



€ 7.90

Domaine de la Vougeraie - Beaune "La Montée Rouge" 2021

Rotwein 13.00 %

"La Montée Rouge", einer der besten Weinberge in Beaune, mit eher fruchtigem und rundem Pinot Noir, aber auch mit der für Beaune typischen Feinheit. "Nez complexe et racé développant, une belle palette aromatique autour des fruits rouges avec des notes de roses fanées et d´épices douces. La bouche s´appuie sur une matière charnu et suave avec des tannins racés et fins. La final est hamonieuse, longue avec beaucoup d´élégance. Une grande bouteille!" schreibt Bourgogne Aujourd´hui über den La Montée Rouge 2005 der Dom. de la Vougeraie. Dieser feine Pinot Noir mit erstklassiger Harmonie stammt aus den Villages- und 1. Cru-Lagen in "La Montée Rouge“. 91 Punkte bei Tim Atkin MW.



€ 39.90

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Riesling trocken VDP.Gutswein 2022

Weißwein 12.00 %

Feine Aromen von Zitrus, Pfirsich und weißen Blüten mit einer ausgesprochenen schönen Harmonie und einem kultivierten Nachklang. Klassisch-edel, mittlerer Körper mit einer feinen und milden Säure. Dies ist sicherlich einer der besten Gutsweine Deutschlands. Schon der Jahrgang 2014 erreichte 89 Punkte bei Parker und bester Gutsriesling Deutschlands, 90 Punkte im Falstaff und 1. Platz im Berlin Gutsriesling Cup. "Deep nose with stacks of spice plus flinty and leesy complexity. The ripe stone fruit character emerges more and more with each swirl of the glass. A generous mouthful of extremely harmonious dry riesling. A touch of fine tannin deftly supports the finish. A good two-thirds fermented in stainless steel, the remainder in large neutral oak. From biodynamically grown grapes. Vegan. Drink or hold. Screw cap. 92." Stuart Pigott in jamessuckling.com



€ 12.90

Weingut Clemens Busch - Riesling vom grauen Schiefer trocken VDP.Ortswein 2023

Weißwein 12.00 %

Feiner Duft nach Pfirsich, Schiefer und weißen Blüten. Im Geschmack sowohl sehr mineralisch als auch mit großer Frucht weiß diese trockene Spätlese auch besonders anspruchsvolle Riesling-Kenner zu überzeugen. "Frisch, mineralisch und mit einer grandiosen Saftigkeit ausgestattet. Zitronenmelisse, Apfelschnitz, Aprikosenschalen, Curry, Tabak, getrocknete Wiesenblumen. Sehr linear mit Biss und einem schmelzigen Finish. Perfekt balanciert. Legt im Glas zu. Sehr viel Potenzial. 92." Ulrich Sautter im Falstaff und 92 Punkte von Jean Fisch & David Rayer in Mosel Fine Wines für den Jahrgang 2022



€ 17.50

Domaine Lafarge Vial - Fleurie "Clos Vernay" 2019

Rotwein 13.50 %

Von 40 und 45 Jahre alten Reben auf Granit- und Quartz-Boden erblüht ein herausragender Fleurie, der als Einzellage Clos Vernay qualitative und geschmackliche Maßstäbe setzt. Nach dem Dekantieren ist auch die phantastische Aromatik, komplexe Tiefe und das Grand-Cru-Potenzial erkennbar. Vial ist übrigens Madame Chantal Lafarges Geburtsname. "Etwas Holz und eine komplexe Würze, Kräuter, Lakritze, ein Anflug von Schwarzkirsche, aber auch von Trüffel. Der Gaumen verbindet hohe Dichte und einen ganz in die Zukunft gedachten Gerbstoff mit einer Anmutung der Leichtigkeit. Im Abklang zeigt sich der Wein intensiv mineralisch, von guter Länge. Aber in den Aromen noch weitgehend verschlossen. Nicht zu früh trinken! 94 Punkte." Peter Moser & Ulrich Sautter im Falstaff



€ 31.90

Domaine de Suremain - Rully 1. Cru "Agneux" Monopole 2020

Weißwein 12.50 %

Ein erstklassiger Chardonnay 1. Cru, fruchtig, frisch, attraktiv, langes Finale: ein echter Erfolg im Jahrgang 2020. Attraktiver Duft von weißen und gelben Früchten, Zitrus, weißen Blüten, Haselnüssen sowie Nuancen von Minze, Butter und Bergamotte mit einem intensiven fruchtig-frischen Finale, deutlich günstiger als ein vergleichbarer Meursault oder Chassagne-Montrachet. Dieser 1. Cru passt nicht nur gut zu aromatischen Käsesorten wie Ziegenkäse, Langres, Epoisses etc., sondern vor allem auch zu Fisch und hellem Fleisch oder Bresse-Poularde. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab ...

ausverkauft



€ 36.90

Weingut Clemens Busch - Riesling vom blauen Schiefer trocken VDP.Ortswein 2022

Weißwein 12.50 %

Der Riesling vom blauen Schiefer stammt aus der Lage Fahrlay.



€ 24.50

Domaine de Suremain - Rully 1. Cru "Pillot" Monopole Cuvée signature L´ Intemporelle 2020

Weißwein 14.00 %

Ein besonderer Chardonnay von uralten Reben aus dem Jahr 1920. Weniger strukturiert, dafür opulenter als seine beiden Nachbarn, ist dieser 1. Cru aus einer Monopol-Lage ein feiner weißer Burgunder aus erstklassigem Haus und niedrigem Ertrag mit einer langen Lebensdauer. Und zum hundertjährigen Geburtstag 2020 auch die feinste Version.



€ 41.90

Margarethenhof - Riesling Basis trocken 1 Liter 2023

Weißwein 12.00 %

Die Trauben dieses Basis-Rieslings stammen zu 100 % aus dem Forster Schnepfenflug. Attraktiver Duft von Zitrus, Bergamotte, Mandarinen, Apfel und Pfirsich. Vollfruchtig, frisch, geschmeidig, harmonischer Verkostungsverlauf mit schönem Finale. Unglaublich viel Wein fürs Geld. "Ansprechender und selbstbewusst in der Ein-Literflasche präsentierter Basiswein, der nach gelbem Steinobst, weißenBlüten und feinen Kräutern duftet. Im Mund saftig und frisch, frische Mandeln und August-Apfel, gutes Säurespiel, kerniger und anregender Nachhall. 89." Ulrich Sautter im Falstaff über den Jahrgang 2019.



€ 6.50

Opinel Messer in Größe 8 rostfrei Buchenholz

0.00 %

Opinel Messer mit einer Klinge aus rostfreiem Stahl. Der aus einem Stück gefertigte Griff ist aus Buchenholz, das durch eine Speziallackierung vor Feuchtigkeit geschützt wird. Natürlich auch mit dem einzigartigen Virobloc-System, mit dem sich die Klinge schnell arretieren lässt. Um die Klinge festzustellen, muss nur der Sicherungsring gedreht werden. Genau dieses Modell in dieser Größe ist als French Knife in der ständigen Ausstellung des Museums of Modern Art in New York. Und das Victoria and Albert Museum in London wählte es für "The Good Design Guide" als eines der hundert schönsten Objekte der Welt.



€ 7.90

Margarethenhof - Weißburgunder Kernstück trocken 2022

Weißwein 12.00 %

Aromen von weißen Blumen und Früchten, Mineralik und Minze. Fein und fokussiert, frisch und fruchtig (auch im gesamten Finale) präsentiert sich Margarethenhofs Weißburgunder. Auch die klare Prägnanz setzt ihn mit an die Spitze der Gutswein-Palette. Zudem ist dieser Wein auch eine extrem preisgünstige weiße Burgund-Alternative. 92 Punkte im Falstaff für den Jahrgang 2018. Der Weißburgunder Kernstück 2022 ist im Vergleich zu 2018 noch konturierter, frischer, aromatischer, feiner, attraktiver und mein persönlicher Lieblingsweißburgunder in der 10 €-Klasse.



€ 8.70

Margarethenhof - Rosé Kernstück trocken 2023

Roséwein 12.50 %

Nach wie vor ist es schwierig, einen qualitativ und geschmacklich tadellosen Rosé zu finden. Hier ist ein ebenso frischer wie fruchtiger Rosé aus Pinot Noir, Cabernet Sauvignon und Merlot. In jeder Hinsicht überzeugend mit einer feinen Aromatik und Harmonie.



€ 8.70

Mas de Martin - Plein Sud 2020

Rotwein 14.00 %

Voll, rund und von kräftiger Statur ist der Plein Sud die erste Wahl für Weinliebhaber, die ihren Wein am liebsten am Kamin trinken. 100 % Syrah.



€ 8.90

Mario Giribaldi - Barbera d´Asti 2021

Rotwein 13.50 %

Attraktiver und feiner Barbera d´Asti mit intensiver Aromatik von roten und schwarzen Früchten, Blaubeeren, Kakao, frische und ätherische Noten, dezent Vanille, auch balsamische Aromen, harmonisch bis ins frisch-fruchtig-saftige Finale. Der Jahrgang 2021 ist hier jedenfalls ein voller Erfolg. Auch wenn der Preis nur einen Alltagswein vermuten lässt, so spielt Giribaldis Barbera d´Asti 2021 gut in der 15,- €-Barbera-Klasse und eignet sich demnach auch zu feinem Essen. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab ...

ausverkauft



€ 8.90

Weingut Würtzberg - Riesling Scivaro 2022

Weißwein 12.00 %

Der Scivaro schreibt seine Erfolgsgeschichte weiter: feine Frucht und animierende Frische. Ein erstklassiger Saar-Riesling aus den beiden Monopol-Lagen Herrenberg (blauer Schiefer) und Würtzberg (roter Schiefer). 90+ Punkte von Ulrich Sautter im Falstaff für den Jahrgang 2021.



€ 9.40

Margarethenhof - Spätburgunder Rotwein Kernstück trocken 2022

Rotwein 13.00 %

Ein harmonischer und sehr guter Rotwein für alle Tage, dessen Aromen von roten und schwarzen Kirschen, Beeren und Mandeln Nase und Gaumen gleichermaßen überzeugen. Auch durch die klare Frucht in Verbindung mit den samtenen Tanninen werden hier vor allem Hedonisten angesprochen.



€ 10.50

Weingut Bibo Runge - Deserteur Riesling alkoholfrei

Weißwein 0.50 %

Ohne das Wissen um die Alkoholfreiheit ist diese m. E. auch nicht oder kaum zu erschmecken, denn der Deserteur Riesling riecht und schmeckt wie ein klassischer Rheingau-Riesling von bester Qualität: frisch, fokussiert, elegant, sowohl mineralisch als auch intensiv fruchtig mit einem schönen Finale, harmonisch und ausgewogen. Aromen von grünem Apfel, Birne sowie weißen und gelben Früchten, geschmacklich trocken, aber keineswegs karg, sondern charmant mit einer feinen Frucht; alles da und dort, wo es für anspruchsvolle Weingenießer auch sein sollte.



€ 10.50

Weingut Bibo Runge - Pinot Rosé 2022

Roséwein 12.00 %



€ 10.80

Weingut Tesch - Unplugged Riesling trocken 2021

Weißwein 12.50 %

92 Punkte von Stuart Pigott in jamessuckling.com, 92 Punkte von Stephan Reinhardt in robertparker.com und 93/A von Claude Kolm in The Fine Wine Review.



€ 10.90

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Cuvée Rosé trocken VDP.Gutswein 2023

Roséwein 11.00 %

Ein fruchtiger Rosé für Frühling und Sommer. 100 % Pinot Noir - 100 % Handlese - 100 % Dr. Bürklin-Wolf.



€ 10.90

Château Peybonhomme Les Tours - L´Atypic de Peybonhomme 2019

Rotwein 14.50 %

40 % Cabernet Franc und 60 % Malbec duften nach Himbeeren, roten Johannisbeeren und Blaubeeren mit einem Hauch von Mineralik und Atlantik. Reif und frisch in der Nase und am Gaumen bis ins Finale. Das wirkt sehr inspirierend, dieser Wein von 35-40jährigen Reben wurde auch nicht im Eichenfass ausgebaut. Jedoch ist dieser klassische Bordeaux weder ein Wein für Anfänger noch für Merlot-Liebhaber. Vollfruchtig, aber dennoch mit Präzision, Frische und Nuancen.

ausverkauft



€ 11.90

Weingut Tesch - Mond Riesling trocken 0,375 Liter 2020

Weißwein 12.00 %

"Oft werden wir gefragt, was sich hinter diesem mysteriösen Riesling verbirgt. Dieser Wein basiert auf einer speziellen Eigenart von Riesling-Trauben. In jedem Weinberg findet man einen kleinen Prozentsatz besonders kleiner, feiner und goldgelber Träubchen ohne Kerne. Das ist eine Laune der Natur. In Jahren, in denen das Wetter während der Weinlese wirklich perfekt ist, hat man die Zeit diese Träubchen gesondert zu sammeln. Um genug Früchte für ein kleines Fass zusammen zu bekommen muss unsere Erntemannschaft über 12 Hektar Rieslingweinberge ablaufen. Diesen Luxus leistet man sich wirklich nur in besonders günstigen Jahrgängen. Aus den goldgelben Träubchen keltern wir dann den trockenen Extrem-Riesling, der durch seine überwältigende Konzentration an Fruchtaromen und seine enorme Tiefe beeindruckt." Weingut Tesch. 94 Punkte von Stuart Pigott in jamessuckling.com



€ 12.00

Weingut Bibo Runge - Jongleur Riesling halbtrocken Ortswein 2022

Weißwein 11.50 %



€ 12.00

Weingut Clemens Busch - Riesling trocken VDP.Gutswein 2022

Weißwein 10.50 %

Die fruchtigen Noten dieses herausragenden Gutsweins verbinden sich harmonisch mit der frischen Mineralität, und das feine Frucht-Säure-Spiel im Mund ist besonders gut gelungen. Zudem brilliert dieser klassische Riesling mit einem fruchtig-frischen Finale.



€ 12.50

Weingut Bibo Runge - Kleiner Revoluzzer Riesling trocken Ortswein 2022

Weißwein 12.00 %

Dieser klassische Rheingau-Riesling erscheint frisch und intensiv fruchtig mit Aromen von grünem Apfel, Birne und Pfirsich. Die intensive Frucht ist aber nicht breit, sondern mit einer guten Struktur und schönen Balance zwischen frisch-mineralisch und vollfruchtig mit einem attraktiven Gaumengefühl und einem fruchtig-saftigen Finale, das aber immer belebend bleibt. Die extraktreiche Frucht im mittleren bis vollen Körper wird gestützt von einer reifen und feinen Säure, die auch für das harmonische Gleichgewicht sorgt. Diesem Wein eignet schon ein Drive und eine gewisse Fulminanz - eher weniger geeignet für die stiff upper lip.



€ 12.50

Weingut Bibo Runge - Jongleur Riesling halbtrocken Ortswein 2021

Weißwein 12.00 %



€ 12.50

Weingut Bibo Runge - Deserteur Sparkling Riesling alkoholfrei

Weißwein 0.50 %

Testsieger im Tasting alkoholfreie Weine im SZ-Magazin der Süddeutschen Zeitung



€ 12.80

Weingut Bibo Runge - Deserteur Sparkling Rosé alkoholfrei

Roséwein 0.50 %

Testsieger mit singulären 94 Punkten vom Chefredakteur im Falstaff-Tasting alkoholfreie Weine: "Ein pastelliger Lachston in der Farbe. Der Duft deutet einen feingliedrigen, frischen, recht elegant beerigen Pinotduft an. Der Gaumen beginnt mit feinem Mousseux, entfaltet sich dann saftig mit eher zurückhaltender Säure und einem passend trockenen Geschmackseindruck. Wirkliche Delikatesse! 94." Ulrich Sautter im Falstaff



€ 12.80

Weingut Tesch - Unplugged Riesling trocken 2022

Weißwein 12.50 %

Sollten Sie einen Wein suchen, der zu Wagners Ring oder zumindest zu Beethovens Neunter passt, nehmen Sie nicht diesen hier. Denn der ist mehr ein intellektuelles Präzisionsvergnügen für Bachs Goldberg-Variationen oder Dylan und Miles Davis in kleiner Besetzung oder Bon Iver. Dieser Wein ordnet sich deutlich näher an Norwegen als an Tunesien, keine Ornamente, keine Schnörkel, keine Schminke. Zu Meeresfrüchten perfekt, ein Traum zu Austern. Klarheit, Frische, Mineralik und Präzision bereiten hier echtes Vergnügen. 92 Punkte von Stuart Pigott in jamessuckling.com, 90+ Punkte von Stephan Reinhardt in robertparker.com und 91/A von Claude Kolm in The Fine Wine Review.



€ 12.90

Weingut von Othegraven - Von Othegraven Riesling Sekt brut

Schaumwein 12.00 %

Feiner und erstklassiger Riesling Sekt aus den Top-Lagen von Othergravens Wiltinger Kupp, Herrenberger, Bockstein und Altenberg. Traditionelle Flaschengärung, klassisches Champagnerverfahren und zum Weingutspreis.



€ 13.00

Weingut Würtzberg - Alte Reben wurzelecht Riesling Kabinett 2021

Weißwein 9.00 %

Die uralten (wurzelechten) Reben auf rotem Schiefer aus der Monopollage Würtzberg sorgen nicht nur für ein langes Finale, sondern auch für genug Struktur, um Vielschichtigkeit auszuprägen. Dabei halten die dezente Salzigkeit und Mineralik eine feine Balance zur fruchtigen Tiefe. Trotz seines aromatischen Volumens spielt dieser Wein mit einer Leichtigkeit, die paradigmatisch ist für einen Riesling Kabinett von der Saar. Dieser besondere Wein spielt noch mindestens eine Klasse über dem schon ausgezeichneten Goldstück. Und der 2021er ist der beste Wein von diesen wurzelechten Reben.



€ 14.20

Margarethenhof - Deidesheimer Herrgottsacker Erste Lage Riesling Spitze trocken 2022

Weißwein 12.50 %

Dieser Herggottsacker besitzt die typische Deidesheimer Harmonie aus intensiver Frucht und animierender Frische mit attraktiven Aromen von Zitrus, Apfel, Pfirsich und weißen Blüten. "Im Duft sonnenverwöhne Mirabellen, Aprikosen, gelber Apfel, kandierte Zitronenschalen und Kräuterwürze. Am Gaumen geschmeidig und gut ausbalanciert, saftige Frucht, zitrische Noten, mineralische Würze, Schmelz, gut integrierte, lebendige Säure, trinkanimierend. 91." Ulrich Sautter im Falstaff



€ 14.50

Weingut Van Volxem - Saar Riesling trocken VDP.Gutswein 2023

Weißwein 12.00 %

Reichhaltige Aromen von Pfirsisch, Quitten, Zitrus und (Honig-)Melone mit klaren Mineraltönen in Duft und Geschmack lassen eine Tendenz zur aromatischen Opulenz erkennen. Mit seinen feinen Konturen wirkt dieser Wein jedoch nicht schwer, sondern intensiv und charismatisch. Das Finale ist lang und nachhaltig beeindruckend - vor allem, aber nicht nur in dieser Preisregion. Es fällt sicherlich jedem Weingenießer leicht, diesen Wein zu lieben. Der Saar Riesling stammt von älteren Reben (als der Schiefer Riesling) aus den (Großen) Lagen Herrenberger, Sonnenberg, Ritterpfad, Goldberg, Klosterberg, Rosenberg, Braunfels, Volz, Altenberg, Gottesfuß, Scharzhofberger und Pergentsknopp. "Authentisch und ein wenig wild im Duft. Schieferwürze, Zitronenzeste, Weinbergkräuter, grüner Apfel und Grapefruit. Am Gaumen auch Mandarinenschale bei guter innerer Spannung. Intensive Frucht und feine Phenolik werden von straffer Säure getragen. Präzise und puristisch. Kompliment. 90+." Ulrich Sautter im Falstaff über den Jahrgang 2022



€ 14.90

Weingut Van Volxem - Weißburgunder trocken 2023

Weißwein 12.50 %

Ein sehr guter Weißburgunder von der Saar aus den Lagen Goldberg, Ritterpfad und Klosterberg.



€ 14.90

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Hommage à Luise Riesling VDP.Gutswein 2022

Weißwein 9.50 %

"Mit diesem dezent restsüßen Riesling aus den kühleren, am Rande des Pfälzer Waldes gelegenen, Wachenheimer Weinbergen möchten wir Luise Wolf, der Ur-Großtante von Bettina Bürklin-von Guradze, ein Denkmal setzen. Das Weingut Dr. Bürklin-Wolf in seiner heutigen Größe und Bedeutung wäre nämlich nicht denkbar ohne die Heirat des Geheimrates Albert Bürklin aus Karlsruhe-Durlach mit Luise Wolf aus Wachenheim im Jahr 1875. Luise Wolf brachte im Zuge dieser Heirat die wertvollen Lagen in Wachenheim, Forst, Deidesheim und Ruppertsberg in den gemeinsamen Familienbesitz ein. Zur damaligen Zeit wurden im Weingut unter anderem auch zahlreiche restsüße Rieslinge von Weltruf ausgebaut. Bei der Ausstattung unserer Hommage à Luise schlagen wir mit dem Jugendstiletikett eine Brücke in die Lebzeiten von Luise Wolf." Weingut Dr. Bürklin-Wolf



€ 14.90

Weingut Bibo Runge - Riesling Spätlese Hallgartener Jungfer 2016

Weißwein 9.50 %



€ 15.00

Weingut Bibo Runge - Riesling Spätlese Oistricher Lenchen 2018

Weißwein 9.50 %



€ 15.00

Weingut Bibo Runge - Provokateur Riesling Sekt brut

Schaumwein 12.50 %



€ 15.80

Weingut Tesch - Königsschild Riesling trocken 2020

Weißwein 13.00 %

92 Punkte von Stephan Reinhardt in robertparker.com und 95 Punkte von Claude Kolm in The Fine Wien Review. "So much youthful energy is married to a fruit cocktail of aromas that no mixologist could match. The wonder is that this is super-cool for the warm vintage, with so much drive and precision at the explosive finish. Drink or hold. Screw cap. 95." Stuart Pigott in jamessuckling.com



€ 15.90

Mario Giribaldi - Langhe Nebbiolo Campo del Pesco 2021

Rotwein 14.00 %

Neben Aromen von schwarzen Früchten, Kirschen, Blaubeeren und Rosen sind auch frische, ätherische Noten zu finden. Dieser Nebbiolo ist vollfruchtig, aber auch strukturiert und intensiv im Mund mit schönem, fruchtigem Finale, harmonisch ausbalanciert. Riecht und schmeckt wie ein guter Barolo, eigentlich noch feiner wie ein sehr guter Barbaresco. Erstklassig. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab ...

ausverkauft



€ 15.90

Weingut Bibo Runge - Romantiker Riesling trocken Hallgartener Hendelberg 2021

Weißwein 12.50 %



€ 16.50

Weingut Bibo Runge - Hargadun Riesling trocken Hallgartener Würzgarten 2022

Weißwein 12.50 %



€ 16.50

Weingut Bibo Runge - Romantiker Riesling trocken Hallgartener Hendelberg 2022

Weißwein 12.00 %



€ 16.50

Château la Grolet - Côtes de Bourg "Tête de Cuvée" 2018

Rotwein 13.00 %

Feine Aromen von Kirschen, Pflaumen und Heidelbeeren in Verbindung mit dezenten Würznoten und Kakao. Auch die runden Tannine erfüllen die Kriterien eines harmonischen Bordeaux (85 % Merlot, 10 % Cabernet Sauvignon und 5 % Malbec), der reif und fruchtig in einem langen Finale mündet. Der beste Wein des Château aus dem herausragenden Jahrgang 2018 sollte jedoch noch lagern. Schon der Jahrgang 2014 erzielte 91+ Punkte bei Ulrich Sautter im Falstaff.

ausverkauft



€ 17.90

Weingut Van Volxem - Bockstein Riesling VDP.Große Lage Kabinett feinfruchtig 2021

Weißwein 8.50 %



€ 17.90

Weingut Tesch - Krone Riesling trocken 2021

Weißwein 12.50 %

Der intensive Duft von Zitrus, Grapefruit, Orangen, Bergamotte, Pfirsich und weißen Blüten wirkt wie eine Meeresbrise mit dezent ätherischen Noten. Teschs Krone 2018 ist jahrgangsuntypisch nicht nur frisch, sondern regelrecht erfrischend. Die profunde Frucht und die druckvolle Mineralik bilden ein komplexes und furioses Wechselspiel, das ausgeglichen wird durch einen summa summarum harmonischen Verkostungsverlauf bis ins lange Finale, wo die saftige Frucht wieder in die Wahrnehmung dringt. Die Krone 2018 scheint mir ein naher oder zumindest entfernter Verwandter Bürklin-Wolfs Gerümpel zu sein oder besser die Mitte zwischen Gerümpel und Altenburg. Und doch ganz eigenständig. 92 Punkte von Stephan Reinhardt in robertparker.com, 93+/A von Claude Kolm in The Fine Wien Review und 93 Punkte von Stuart Pigott in jamessuckling.com



€ 17.90

Weingut Tesch - Königsschild Riesling trocken 2021

Weißwein 13.00 %

Königsschild ist im Jahrgang 2021 ein beeindruckender Erfolg: attraktive Aromatik, frische und intensive Frucht, präzise Struktur und feines Finale. 95/A+ von Claude Kolm in The Fine Wien Review, 93 Punkte von Stephan Reinhardt in robertparker.com und 94 Punkte von Stuart Pigott in jamessuckling.com



€ 17.90

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling VDP.Große Lage Spätlese edelsüß Goldkapsel (0,375 L) 2022

Weißwein 7.50 %

Diese Goldkapsel-Spätlese weiß jeden, auch anspruchsvolle Edelsüßgenießer in jeder Hinsicht zu überzeugen: ein kulinarisches und hedonistisches Fest. Kein Wunder: Clemens Busch ist weltberühmt für seine edelsüßen (Quint-)Essenzen. "Steinobstaromen, florale Noten und rauchige Gesteinsnuancen prägen den Duft, der auch noch von einer deutlichen Reduktion begleitet wird. Die Säure ist sehr klar und präzise und balanciert perfekt den Restzucker. Sehr stoffig, belebend und mit erheblichem Potenzial. So wünscht man sich eine Spätlese. 94." Ulrich Sautter im Falstaff und 95 Punkte in Vinum sowie 95 Punkte von Jean Fisch & David Rayer in Mosel Fine Wines.



€ 18.00

Weingut Würtzberg - Pinot Noir trocken 2019

Rotwein 13.50 %

Profunder Rotwein aus der Steillage Würtzberg für Pinot Noir-Liebhaber, die vor allem einen runden, weichen und vollen Pinot Noir suchen. Schon der Jahrgang 2011 war "Wein des Monats" in der Saarbrücker Zeitung und erreichte 91 Punkte im Falstaff. Der Jahrgang 2015 ist stilistisch und aromatisch ähnlich, nur noch besser, benötigt jedoch noch drei Jahre bis zur Trinkreife. Mit weniger Barrique-Einsatz und mehr Frucht als 2015 sowie mehr Tiefe und Kraft als 2017 zeigt der Pinot Noir 2019 seine bisher beste Form. 90 Punkte im Falstaff.



€ 18.00

Weingut Würtzberg - Pinot Noir trocken 2022

Rotwein 12.50 %



€ 18.00

Weingut Bibo Runge - Pinot Noir M Hallgartener Frühernberg 2021

Rotwein 13.50 %



€ 18.00

Weingut Bibo Runge - Riesling Sekt brut 2013

Schaumwein 12.50 %



€ 18.50

Weingut Clemens Busch - Riesling (alter-) native unfiltriert 2022

Weißwein 11.00 %

"The 2020er (Alter) Native is a dry Riesling made from grey-slate sectors of the Marienburg and was bottled un-filtered and with only minimal added SO2. It offers a superb nose of lemon zest fine spices and herbs. The wine is beautifully playful and packed with fresh and zest flavors on the palate. The finish is nicely tart and very rewarding. The freshness and dynamic side of the wine are truly remarkable. This wine made along natural lines is a remarkable success. Now-2026. 92." Jean Fisch & David Rayer in Mosel Fine Wines über den Jahrgang 2020



€ 19.50

Weingut Clemens Busch - Riesling Sekt Brut 2022

Schaumwein 12.00 %

Feiner Jahrgangssekt, traditionelle Flaschengärung, klassisches Champagnerverfahren und zum Weingutspreis.



€ 19.50

Weingut Bibo Runge - Achtzehn48 Riesling trocken Hallgartener Schönhell Große Lage 2021

Weißwein 13.00 %



€ 19.50

Weingut Bibo Runge - Achtzehn48 Riesling trocken Hallgartener Schönhell Große Lage 2022

Weißwein 12.00 %



€ 19.50

Weingut Tesch - St. Remigiusberg Riesling trocken 2021

Weißwein 12.50 %

Dieser intensiv nach weißen Blüten, Pfirsich, Mandarinen und Orangen duftende Riesling ist nicht nur durch seine frische Mineralik und seidige Eleganz geprägt, sondern auch durch seine hedonistisch-geschmeidige Frucht, die sich auch noch im Finale klar und deutlich offenbaren. Mineralik und Frucht sind schon in diesem jungen Stadium so gut verwoben, dass der St. Remigiusberg schon in dieser Primärphase so schön zu genießen ist, dass ich nicht glaube, allzu viele Flaschen könnten die Tage ihrer Vollreife erleben. Der schlank-trockene Ansatz verbindet sich mit dem kräftig-fruchtigen Mundgefühl, das in ein frisch-fruchtiges Finale mündet, so lang wie intensiv, harmonisch und trotzdem spannend. 92+ Punkte von Claude Kolm in The Fine Wien Review, 94 Punkte von Stephan Reinhardt in robertparker.com und 95 Punkte von Stuart Pigott in jamessuckling.com



€ 19.90

Weingut Tesch - Mond Riesling trocken 2020

Weißwein 12.00 %

"Oft werden wir gefragt, was sich hinter diesem mysteriösen Riesling verbirgt. Dieser Wein basiert auf einer speziellen Eigenart von Riesling-Trauben. In jedem Weinberg findet man einen kleinen Prozentsatz besonders kleiner, feiner und goldgelber Träubchen ohne Kerne. Das ist eine Laune der Natur. In Jahren, in denen das Wetter während der Weinlese wirklich perfekt ist, hat man die Zeit diese Träubchen gesondert zu sammeln. Um genug Früchte für ein kleines Fass zusammen zu bekommen muss unsere Erntemannschaft über 12 Hektar Rieslingweinberge ablaufen. Diesen Luxus leistet man sich wirklich nur in besonders günstigen Jahrgängen. Aus den goldgelben Träubchen keltern wir dann den trockenen Extrem-Riesling, der durch seine überwältigende Konzentration an Fruchtaromen und seine enorme Tiefe beeindruckt." Weingut Tesch. 94 Punkte von Stuart Pigott in jamessuckling.com



€ 22.00

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling VDP.Große Lage Spätlese fruchtsüß 2022

Weißwein 7.50 %

"The 2022er Marienburg Riesling Spätlese, as it is referred to on the main part of the label, is a sweet wine with a beautiful nose made of pear, citrusy elements, a hint of ginger, white flowers, whipped cream, and smoke. The wine is nicely juicy and quite long on the palate and leaves a gloriously playful feel in the long finish. It is still a little backward and it is only in the aftertaste that it reveals its superb array of fruity and spicy flavors at this stage. A bit of patience will be needed. 2027-2042. 93." Jean Fisch & David Rayer in Mosel Fine Wines



€ 22.50

Margarethenhof - Forster Ungeheuer Große Lage Riesling Spitze trocken 2021

Weißwein 13.00 %

Ein beeindruckender Wein mit Intensität und Tiefe aus einer großen Lage. "Im Duft Wiesenkräuter, Zitronenmelisse, Grapefruit, Weinbergpfirsich, Aprikosen, Gesteinsmehl. Am Gaumen stoffig, dicht, viel Schmelz, lebendige Säure, mineralische Würze, salzig, dezent pfeffrig, reife Zitronen, Pfirsich, angenehm dezente Phenolik, schöne Länge. 92+." Ulrich Sautter im Falstaff



€ 23.00

Weingut Clemens Busch - Nonnengarten Riesling trocken VDP.Ortswein 2022

Weißwein 11.50 %

Nonnengarten ist eine klassifizierte VDP.Große Lage. Entsprechend hoch ist die Qualität und der Geschmack, auch die Bewertungen, aber nicht der Preis, denn dies ist eigentlich ein Großes Gewächs. "The 2022er Nonnengarten Riesling 1G, as it is referred to on the main part of the label, is made from fruit picked in this lesser-known full south-facing steep vineyard on iron-rich slate which forms the continuation of the Marienburg. This white-green-colored wine offers a rather backward but hugely impressive nose made of bitter grapefruit, citrusy fruits, ginger, bergamot, wet stone, minerals, and smoky elements. The wine is smooth and subtly creamy rather than bone-dry on the palate yet remains hugely focused and packed with finely chiseled flavors of fruits and minerals right into the long finish. The aftertaste is satisfying, multi-layered, and makes one want to go for more. This is dangerous stuff! 2025-2037. 93." Jean Fisch & David Rayer in Mosel Fine Wines



€ 23.00

Weingut von Othegraven - Altenberg Riesling Spätlese VDP.Große Lage 2022

Weißwein 7.50 %



€ 24.00

Weingut Clemens Busch - Riesling O unfiltriert 2017

Weißwein 11.50 %

Clemens Busch auf den Spuren Pierre Overnoys. Diesem faszinierenden Wein eignet ein eher voller Körper mit attraktiven Aromen und einem langen und präsenten Finale, das zu seiner Geschmeidigkeit auch Struktur und Frische bietet.



€ 25.00

Weingut Bibo Runge - Revoluzzer Riesling trocken RGG Hallgartener Jungfer Großes Gewächs 2020

Weißwein 13.00 %



€ 26.50

Weingut Bibo Runge - Revoluzzer Riesling trocken RGG Hallgartener Jungfer Großes Gewächs 2021

Weißwein 13.00 %



€ 26.50

Domaine de la Vougeraie - Pinot Noir "Terres de Famille" 2021

Rotwein 13.00 %

Ein Teil der Trauben von teilweise weit über 70jährigen Reben stammen aus den Lagen "La Loge au Vignier en Crotots" und "Les Crotots" in Flagey-Echézeaux und Gilly-lès-Cîteaux gegenüber dem Grand Cru "Clos de Vougeot" sowie aus "Montées Rouge" und "La Blanchisserie" in Beaune. Im Jahrgang 2021 sind im Terres de Famille nicht nur Trauben von jungen Reben aus den 1. Cru-Lagen, sondern auch alle aus den Villages- und 1. Cru Lagen in Volnay sowie der komplette Vosne-Romanée Aux Champs Perdrix.



€ 27.90

Weingut Clemens Busch - Riesling VDP.Sekt Brut nature Reserve 2015

Schaumwein 11.50 %

Der Riesling-Jahrgangssekt in traditioneller Flaschengärung (6 Jahre Hefelager) und klassischem Champagnerverfahren.



€ 28.00

Weingut Wittmann - Westhofener Riesling trocken VDP.Erste Lage 2022

Weißwein 12.50 %

Diese erstklassige Riesling stammt aus dem Morstein. Die Qualität ist auf GG-Niveau, jedoch deutlich günstiger.

ausverkauft



€ 29.00

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Forster Riesling trocken VDP.Ortswein 2023

Weißwein 12.50 %

Bürklin-Wolfs Forster Ortswein ist eine Erzeugung aus den Großen Lagen Ungeheuer, Pechstein, Jesuitengarten sowie Kirchenstück und vergleichbar mit DRCs 1. Cru Duvault-Blochet. Im Jahrgang 2022 besonders attraktiv gelungen. "A stunning village wine with all the positives that we associate with dry Pfalz riesling from the generosity to the delicate spiciness. Stacks of bergamot and oolong tea character, but finely-etched rather than of the flag-waving variety. The long structured finish suggests this has very good aging potential. A 50/50 cuvee from Pechstein and Jesuitengarten GG sites, in each case nine-year-old vines. From biodynamically grown grapes. ‘Old school’ vinification that was wild fermented in large neutral oak casks. Vegan. Drink or hold. Screw cap. 94." Stuart Pigott in jamessuckling.com über den Jahrgang 2022. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab Juni



€ 29.00

Weingut Bibo Runge - Crémant Rheingau Pinot Noir brut

Schaumwein 12.50 %



€ 29.00

Weingut Bibo Runge - Crémant Rheingau Riesling brut

Schaumwein 12.50 %



€ 29.00

Mario Giribaldi - Barolo 2018

Rotwein 14.50 %

Ein klassischer und ausgezeichneter Barolo mit intensiver Aromatik und Tiefe. Der Jahrgang 2018 besitzt hier deutlich mehr geschmacklichen Umfang und Prägung als 2014, der schon 92 Punkte bei Robert Parker erzielte. Dominant, aber trotzdem harmonisch in seiner Struktur und Aromatik. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab ...

ausverkauft



€ 29.90

Domaine de Villaine - Côte Chalonnaise "Les Clous Aimé" 2022

Weißwein 13.00 %

Dieser reinrassige Chardonnay aus der Gemeindelage "Les Clous" ist zwar etwas weniger fruchtig als der Rully "Les Saint Jacques", dafür jedoch rassiger, mineralischer und länger haltbar. Die schöne Mineralik, für die dieser Wein berühmt ist, sorgt weiterhin für viel Frische in Duft und Geschmack und wird gekrönt von zitrusartigen und blumigen Aromen. Das volle Finale und der lange Nachklang runden das sinnliche Erlebnis ab.

ausverkauft



€ 29.90

Weingut Bibo Runge - Riesling Auslese Hallgartener Jungfer 2018

Weißwein 10.00 %



€ 30.00

Domaine de Villaine - Rully "Les Saint Jacques" 2022

Weißwein 13.00 %

Dieser Wein des Jahrgangs 2002 wurde von Paula Bosch und Eckart Witzigmann als Wein der Woche in der Süddeutschen Zeitung prämiert. Der Jahrgang 2022 setzt darüber hinaus geschmackliche und qualitative Maßstäbe in diesem Preisbereich. Maximal 12 Flaschen

ausverkauft



€ 31.90

Domaine Lafarge Vial - Fleurie "Clos Vernay" 2017

Rotwein 12.50 %

"Luckily for Chantal and Frédéric Lafarge, one of their three parcels of vines in Fleurie was spared from the hail in 2017, so that they were able to produce their bottling of Clos Vernay this year and the wine is an absolute beauty. The bouquet is deep, bright and classic, jumping from the glass in a mix of black and red cherries, gamebird, dark soil tones, granite, woodsmoke and espresso. On the palate the wine is pure, full-bodied and nicely plush on the attack, with a superb core of fruit, lovely soil signature, a touch of tannin and a long, complex and tangy finish. This is fine juice. (Drink between 2019-2040) 93." John Gilman. Maximal 6 Flaschen



€ 31.90

Weingut Van Volxem - Bockstein Riesling trocken VDP.Großes Gewächs 2022

Weißwein 12.00 %

Ein voller Erfolg: beeindruckendes Spiel aus klarer Frucht und salziger Mineralik.



€ 32.00

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Wachenheimer Gerümpel P.C. Riesling trocken VDP.Erste Lage 2020

Weißwein 12.50 %

Aus der Nachbarlage des Pechstein strömen Aromen von weißen und gelben Früchten, Feuerstein, Jod, Salz mit einer beeindruckenden Harmonie zwischen Mineralität und Frucht und einem vibrierenden Finale in Wellen. "Deep and fine mirabelle, guava and vanilla nose. Concentrated and energetic with bright, stony minerality that lifts the medium to full palate. Very long, exciting finish that shoots off into the distance! From biodynamically grown grapes. Drink or hold. 95." Stuart Pigott in jamessuckling.com



€ 33.00

Domaine Lafarge Vial - Côte de Brouilly 2021

Rotwein 13.00 %

"The 2016 vintage is the first for Chantal and Frédéric Lafarge in Côte de Brouilly and the wine has turned out beautifully. These vines are fifty years of age and have turned out an absolutely classic example of this fine appellation, with the bouquet delivering scents of cherries, sweet cranberries, orange peel, stony minerality, spice tones and incipient smokiness in the upper register. On the palate the wine is pure, full-bodied and very soil-driven in personality, with a nice touch of sappiness at the core, modest tannins and excellent length and grip on the tangy and complex finish. A fine, fine new addition to the Lafarge-Vial roster! (Drink between 2018-2045) 94." John Gilman über den Jahrgang 2016. Maximal 12 Flaschen



€ 35.90

Weingut Van Volxem - Schonfels Riesling trocken VDP.Großes Gewächs 2021

Weißwein 12.00 %

Maximal 6 Flaschen



€ 36.00

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling trocken VDP.Große Lage Großes Gewächs 2020

Weißwein 12.00 %

94 Punkte bei James Suckling und 95 Punkte von Stephan Reinhardt by Robert Parker.



€ 36.00

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Wachenheimer Böhlig P.C. Riesling trocken VDP.Erste Lage 2022

Weißwein 12.50 %

Im Böhlig gibt es weniger Sandstein, dafür viel mehr Kalkstein und Aromen von weißen Blüten und Früchten. Der Wein ist geradlinig, gehaltvoll und konzentriert; zudem auch eine Alternative zu weißen Burgundern. "Very smoky and chalky this reminds me of a Grand Cru Chablis, although it has the juiciness of a great dry riesling. Wonderful peach and apricot fruit on the compact mid- palate. Long, refined finish. From biodynamically grown grapes. Wild-fermented in large neutral oak. Vegan. Drink or hold. 95." Stuart Pigott in jamessuckling.com



€ 38.00

Weingut Bibo Runge - Provokateur Riesling Sekt brut 1,5 Liter Magnum

Schaumwein 12.50 %

Der Provokateur Riesling Sekt brut in der 1,5 Liter Magnum: mehr als doppelt so gut.



€ 38.00

Weingut Van Volxem - Volz Riesling trocken VDP.Großes Gewächs 2022

Weißwein 12.00 %

Volz, im 19. Jahrhundert ein eigens klassifizierter Weinberg der höchsten Kategorie, ist heute die beste Parzelle des Wiltinger Braunfels und liegt direkt am Scharzhofberg angrenzend. Das kündigt sich auch in Duft und Geschmack an: die Tradition eines fulminanten Rieslings von weit über 60-jährigen Reben aus einer klassischen großen Saar-Lage.



€ 39.00

Weingut Würtzberg - Pinot Noir Reserve trocken 2020

Rotwein 12.50 %



€ 39.00

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling trocken VDP.Große Lage "Fahrlay" Großes Gewächs 2022

Weißwein 13.00 %

Reichhaltig im Duft, edle Aromen von gelben Früchten und Schiefermineralien, volle Frucht und feine Struktur vom blauen Schiefer. Fahrlay ist die mineralischste Lage. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab Mai



€ 42.00

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling trocken VDP. Große Lage "Falkenlay" Großes Gewächs 2022

Weißwein 13.50 %

Gelbe Früchte mit mineralischen Tönen bestimmen das kraftvolle Geschmacksbild des Falkenlay. Fruchtiger und opulenter als Fahrlay, doch weniger als der Rothenpfad hält Falkenlay mit seinem grauen Schiefer die Mitte zwischen beiden. Auch hier herrscht ein faszinierendes Spiel von fruchtigen und mineralischen Aromen im Finale. "The 2022er Marienburg GG Falkenlay, as it is referred to on the main part of the label, was fermented spontaneously in traditional oak casks from fruit harvested in a grey-slate infused part of the Marienburg vineyard. This white-hay-colored wine offers a superb even if still rather reduced nose made of pear, floral elements, a hint of herbs, and reductive scents of spices and wet stone. It proves beautifully focused and impeccably balanced on the palate and leaves a simply stunningly airy, intense with being overpowering feel in the long finish. Some reduction and glorious herbal and citrusy elements complement the immense pleasure of enjoying this remarkable dry Riesling in the aftertaste. 2027-2042. 95." Jean Fisch & David Rayer in Mosel Fine Wines. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab Mai



€ 42.00

Weingut Bibo Runge - Revoluzzer Pinot Noir Hallgartener Frühernberg 2018

Rotwein 14.00 %



€ 45.50

Château de Monthelie - Monthelie 1. Cru "Le Clou des Chênes" 2020

Rotwein 15.00 %

Südlich an die 1. Crus in Volnay angrenzend, erdiger, kräftiger und deutlich maskuliner (auch rustikaler) als die drei anderen Monthelies. Intensive Frucht und Struktur mit präsenten, aber geschliffenen Tanninen. Der Clou des Chênes 2020 ist zwar durchaus schon trinkbar, besser aber noch zu lagern.



€ 45.90

Michel Lafarge - Meursault 2021

Weißwein 13.00 %

Sowohl zu rahmigen Käsesorten als auch zu aromatischem Fisch, Garnelen, Langusten oder Hummer wird dieser feine und intensive Meursault von Michel Lafarge die angemessene Begleitung übernehmen. Im Jahrgang 2021 besonders komplex mit einer ebenso belebenden wie intensiven Aromatik. Im Jahrgang 2021 gibt es aufgrund des geringen Ertrags keinen eigenen Meursault "Vendanges Sélectionées". Dieser ist komplett in diesem "normalen" Meursault. Maximal 1 Flasche

ausverkauft



€ 54.00

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling trocken VDP.Große Lage "Fahrlay" RESERVE 2019

Weißwein 12.50 %

97 Punkte von Ulrich Sautter im Falstaff und 99 Punkte von Stephan Reinhardt by Robert Parker.



€ 59.00

Domaine de Villaine - Rully 1. Cru "Les Champs Cloux" 2020

Rotwein 13.50 %

Noch 2 Flaschen



€ 64.00

Domaine de la Vougeraie - Beaune 1. Cru 2021

Rotwein 13.00 %

Im Jahrgang 2021 aus Beaune 1. Cru Les Grèves und Beaune 1. Cru Clos du Roi. Maximal 6 Flaschen



€ 64.00

Domaine de Villaine - Rully 1. Cru "Rabourcé" 2020

Weißwein 13.00 %

Noch 1 Flasche



€ 64.00

Domaine de la Vougeraie - Gevrey-Chambertin 2021

Rotwein 13.50 %

Dieser reichhaltige Gevrey-Chambertin von sehr alten Reben überzeugt durch intensive Aromen von schwarzen Johannisbeeren und Kirschen. Feiner Duft und profundes Finale. Schon der Jahrgang 2005 erreichte 19/20 (sic!) Punkte im Gault Millau 2008. Der Jahrgang 2021 ist hier noch besser gelungen. Ein klassischer Gevrey-Chambertin, der auch schon im jungen Stadium besonders gut mundet. 91 Punkte bei Tim Atkin MW. Noch 3 Flaschen



€ 65.00

Domaine de Villaine - Rully 1. Cru 2021

Weißwein 13.00 %

Im Jahrgang 2021 gibt es aufgrund der starken Selektion und des somit geringen Ertrages keine weißen Rully 1. Crus Cloux blanc, Grésigny, Les Margotés, Montpalais, Rabourcé und Raclot, die alle in diesem einen Rully 1. Crus enthalten sind. Dies ist ein einmaliger und exzellenter weißer Burgunder mit herausragender Harmonie und intensivem Finale. Maximal 6 Flaschen



€ 66.00

Domaine de Villaine - Rully 1. Cru "Cloux" rouge 2021

Rotwein 13.50 %

Maximal 3 Flaschen



€ 66.00

Domaine de Villaine - Rully 1. Cru "Les Champs Cloux" 2021

Rotwein 13.50 %

Maximal 6 Flaschen



€ 66.00

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling VDP.Große Lage "Fahrlay-Terrassen" Großes Gewächs 2022

Weißwein 12.00 %

Hier kommt die Schiefer-Mineralik am klarsten und deutlichsten zum Ausdruck und zwar durch die gesamte Verkostung vom Ansatz bis in den Nachklang. Das liegt nicht nur am blauen Schiefer, sondern wohl auch an den über 100-jährigen Reben und der exponierten Lage auf einem Felsvorsprung. "The 2022er Marienburg GG Fahrlay Terrassen, as it is referred to on the main part of the label, was fermented spontaneously in traditional oak casks from fruit harvested in a prime terraced part of the blue slate Fahrlay sector. This white-hay-colored wine offers a beautiful even if still a touch reduced nose driven by floral elements, wet stone, ginger, herbs, pear, and grapefruit. It is beautifully firm and subtly zesty on the impeccably balanced palate. The finish is packed with tart minerals, complex, and very precise flavors of lemon and pear, and some wet stone which will duly fade away at maturity. This is a stunning dry Riesling in the making however we urge our readers to let their bottles rest a few years (ideally more than five) before opening them: This beauty needs time! 2027-2042. 96." Jean Fisch & David Rayer in Mosel Fine Wines. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab Mai



€ 69.00

Domaine de la Vougeraie - Gevrey-Chambertin 2022

Rotwein 13.50 %

Maximal 6 Flaschen. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab Oktober



€ 69.00

Domaine de Villaine - St. Aubin 1. Cru "Les Perrières" 2020

Weißwein 14.00 %

Maximal 3 Flaschen



€ 79.00

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Gaisböhl G.C. Monopol Riesling trocken VDP.Große Lage 2022

Weißwein 13.00 %

Intensiver Duft nach weißen und gelben Früchten gleichermaßen, druckvoll im Mund, konzentrierte Frucht, die Säure und Mineralität strukturieren eher im Hintergrund. Auch das lange, in sich stimmige Finale ist fruchtgeprägt. "What a fragrant nose this has! Effusive Amalfi lemon and ripe yellow grapefruit aromas. Concentrated and beautifully balanced, this really stands out due to the finesse and polish on the generous palate. Long, silky finish in spite of healthy acidity. From biodynamically grown grapes. Vegan. Drink or hold. 97." Stuart Pigott in jamessuckling.com



€ 80.00

Weingut Van Volxem - Scharzhofberger P Pergentsknopp Riesling trocken VDP.Großes Gewächs 2022

Weißwein 12.00 %

Mineralisch, fein und edel präsentiert sich der Pergentsknopp mit seinen besonders attraktiven Riesling-Düften gepaart mit Frische und Schiefer-Mineralik. Ein enorm langes Finale erinnert nachhaltig an einen tief beeindruckenden Wein von uralten Reben aus der oberen Steillage im Scharzhofberg auf blauem Schiefer. Maximal 6 Flaschen



€ 89.00

Michel Lafarge - Beaune 1. Cru "Les Grèves" 2019

Rotwein 13.00 %

Schon seit gallo-römischer Zeit wird in dieser Lage Wein angebaut. Die älteste Erwähnung ist von 312 n. Chr. "Les Grèves" ist sicherlich die nobelste Lage in Beaune, und dieser Wein stammt von 98-jährigen Reben aus dem Jahr 1921. Aromatisch komplex und tiefgründig mit herausragender Stilistik, Feinheit und Intensität. Großer Wein. Maximal 3 Flaschen



€ 98.00

Domaine de la Vougeraie - Chassagne Montrachet 1. Cru Morgeot "Clos de la Chapelle" blanc Monopole 2021

Weißwein 13.00 %

93-94 Punkte von Sarah Marsh MW in The World of Fine Wine und 94 Punkte bei Tim Atkin MW. Maximal 6 Flaschen

ausverkauft



€ 119.00

Domaine de la Vougeraie - Chassagne Montrachet 1. Cru Morgeot "Clos de la Chapelle" rouge Monopole 2021

Rotwein 13.00 %

Maximal 6 Flaschen



€ 119.00

Domaine de la Vougeraie - Vougeot 1. Cru "Le Clos Blanc" Monopole 2022

Weißwein 13.00 %

Ursprünglich von den ersten Mönchen des nahe gelegenen Klosters Cîteaux mit Chardonnay bepflanzt, bildet dieser Weingarten schon seit 1110 eine Chardonnay-Insel inmitten weltberühmter Rotweinlagen. Maximal 6 Flaschen. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab Oktober



€ 149.00

Domaine de la Vougeraie - Vosne-Romanée "Aux Champs Perdrix" 1.5 Liter MAGNUM 2017

Rotwein 13.00 %

Ein Blick auf die Lagenkarte macht schnell klar, um welchen Wein es sich handelt: umgeben von La Tâche, La Grande Rue, Romanée-Conti und La Romanée besitzt Aux Champs Perdrix wohl die besten und nobelsten Nachbarn überhaupt. Entsprechende Zeit ist gerade bei dem Jahrhundertjahrgang 2015 hierzu erforderlich, was nicht schwerfallen sollte, denn diesen Wein von sehr alten Reben gibt es ausschließlich in 1.5 Liter Magnumflaschen.

ausverkauft



€ 198.00

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling VDP.Große Lage Trockenbeerenauslese (0,375 L) 2019

Weißwein 6.00 %

"The 2019er Marienburg Riesling Trockenbeerenauslese, as it is referred to on the main part of the consumer label, was made from a selection of fully botrytized fruit picked at 220° Oechsle and was fermented down to noble-sweet levels of residual sugar. It offers an absolutely stunning nose made of dried fruits, almond cream, raisin, baked pineapple, coconut, and earthy spices. The wine is massively oily and sweet on the palate at this stage (as one would expect from a top-end TBA) but the underlying precision and finesse are already more than shining through. The finish is sweet but also stunningly complex as licorice, dried fruits, honey, apricot, pear puree, and many other complex flavors woe for one’s attention. The balance, the intensity, the profoundness, the precision, and the drama: Everything is here for wine perfection at maturity. The wine is THAT impressive. But it will put the wine lover’s patience to the test. Do not expect this beauty to be truly ready for another two decades, at least. But trust us, this is perfection in the making! 2039-2069. 100." Jean Fisch & David Rayer in Mosel Fine Wines



€ 300.00

Domaine de la Vougeraie - Bienvenues-Bâtard-Montrachet Grand Cru 2021

Weißwein 13.00 %

Dies ist einer der besten (trockenen) Weißweine überhaupt: außergewöhnliche Aromatik, herausragende Präsenz, große Bühne und Komplexität, beeindruckende Länge im Finale. 95 Punkte bei Tim Atkin MW und 97 Punkte in La Revue du Vin de France. Maximal 1 Flasche



€ 460.00

Domaine de la Vougeraie - Chevalier-Montrachet Grand Cru 2021

Weißwein 13.00 %

Dürfte ich nur Weißwein einer einzigen Lage genießen, würde ich Chevalier noch vor Bienvenues, Bâtard und Montrachet wählen. 96 Punkte bei Tim Atkin MW. Maximal 1 Flasche

ausverkauft



€ 598.00

Weingut Van Volxem - Scharzhofberger Riesling VDP.Große Lage TBA Trockenbeerenauslese AP Nr. 76 edelsüß 0,375 Liter 2018

Weißwein 5.50 %

99 Punkte bei Robert Parker



€ 799.00

Weingut Van Volxem - Scharzhofberger Riesling VDP.Große Lage TBA Trockenbeerenauslese AP Nr. 32 edelsüß 0,375 Liter 2011

Weißwein 5.50 %

100 Punkte bei Robert Parker



€ 1400.00

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Forster Riesling trocken VDP.Ortswein 2021

Weißwein 12.50 %

Ein herausragender Ortswein aus dem Ungeheuer, Pechstein, Jesuitengarten und Kirchenstück: elegante Frucht, feine Mineralität, komplexe und berauschende Aromatik.



€ 25.00

Château de Monthelie - Monthelie 1. Cru Cuvée signature L´ Impatiente 2020

Rotwein 14.00 %

Eleganter Duft und intensiver Auftritt am Gaumen. Die ausgezeichnete Struktur mit samtenen Tanninen lässt diesen exquisiten Pinot Noir aus den 1. Cru-Lagen Les Barbières, Les Riottes und Le Cas Rougeot schon jetzt genießen, aber auch noch lange leben. Dieser 1. Cru aus dem hier herausragenden Jahrgang 2020 harmoniert natürlich ausgezeichnet mit den klassischen burgundischen Gerichten.



€ 39.90

Opinel Messer in Größe 8 rostfrei Walnussholz

0.00 %

Die Standardgröße 8 mit einer Heftlänge von 11 cm gibt es bei Opinel auch mit einem Griff aus Walnuss-Holz. Die rostfreie Klinge lässt sich über den bekannten Sicherungsring feststellen.



€ 9.90

Opinel Messer in Größe 8 rostfrei Olivenholz

0.00 %

Opinel Messer in der klassischen Größe 8 mit Olivenholz-Griff und einer Klinge aus rostfreiem Stahl. Natürlich gehört auch das einzigartige Virobloc-System dazu, mit dem sich die Klinge schnell arretieren lässt. Um die Klinge festzustellen, muss nur der Sicherungsring gedreht werden.



€ 12.90

Michel Lafarge - Bourgogne Passetoutgrain "L´Exception" 2021

Rotwein 12.50 %

Der beste Bourgogne Passetoutgrain ist der von Michel Lafarge, sein "L´Exception" wird von über 90-jährigen Reben in Volnay erzeugt. Aromatisch tief und umfangreich, schlicht eine Offenbarung in dieser Klasse: ein feiner roter Burgunder von alten Reben und einem Weltklassewinzer. Schon dieser Wein ist besser als viele Villages und 1. Crus. Allerdings nur, wenn Sie Feinheit statt Fett bevorzugen. Maximal 6 Flaschen

ausverkauft



€ 19.90

Domaine de la Vougeraie - Savigny-les-Beaune 1. Cru "Les Marconnets" 2022

Rotwein 13.00 %

Dieser 1. Cru ist fein, vielschichtig und tiefgreifend. Schon jetzt entströmen vornehme Aromen von Kirschen, Himbeeren, Erdbeeren, Veilchen, Rosen und Leder mit Noten von rauchigen Mineralien dem Körper mit genau richtigen Proportionen, der seine Struktur und Ausdrucksstärke den bis zu 85-jährigen Reben in bester Lage verdankt. Die geschliffenen Tannine und der lange Nachklang ergänzen zu einem stimmigen Gesamtbild. "Substanzieller Wein, kraftvoller und lang anhaltender Eindruck, Tiefe... Gehört unbedingt in die Oberklasse der Bourgogne", schreibt Gero von Randow in der ZEIT über unseren 1999er, der auch von Paula Bosch zum "Wein der Woche" in der Süddeutschen Zeitung gekürt wurde. Spätestens bei der Länge, Intensität und Tiefe des Finales werden Sie feststellen, dass dieser Wein ausgezeichnet ist. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab Oktober



€ 54.00

Margarethenhof - Auxerrois Kernstück feinherb 2023

Weißwein 12.00 %

Ein vollfruchtiger Auxerrois mit wenig Säure, der nicht nur ausgezeichnet zu Pilzen und Gemüse mit Sahne- oder pikante Saucen passt. 89 Punkte von Ulrich Sautter im Falstaff für den Jahrgang 2019.



€ 8.70

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling VDP.Große Lage Kabinett fruchtsüß 2022

Weißwein 7.50 %

Dionysische Opulenz in apollinischem Format. Für Weinliebhaber und Kenner, die eine quasi-edelsüße Spätlese gerne zum günstigen Preis genießen möchten. 93 Punkte in Vinum. "The 2022er Marienburg Riesling Kabinett, as it is referred to on the main part of the label, is a sweet wine with a still rather reduced nose made of fresh herbs, yellow peach, and fine spices. The wine is beautifully playful and elegant, with well-integrated acidity on the palate and leaves a still subtly sweet feel of juicy fruits and minerals in the long finish. We would opt to let our bottles rest a while for the tail of sweetness to melt away. It will then be a cracking fruity-styled wine to enjoy mindlessly. 2032-2042. 92." Jean Fisch & David Rayer in Mosel Fine Wines und 93 Punkte in Vinum.



€ 21.50

Michel Lafarge - Bourgogne Pinot Noir 2021

Rotwein 12.50 %

Jahr für Jahr ist der Bourgogne Pinot Noir von Michel Lafarge ein ganz sicherer Weinwert. Er gilt in Burgund als die Referenz der "Appellation Bourgogne". Auch und besonders im Jahrgang 2019 zeigt er zudem eine Tendenz zur Größe und übertrumpft viele 1. Crus. Maximal 3 Flaschen

ausverkauft



€ 26.90

Riedel Dekanter 1200/13 Dominus, 1. Wahl

0.00 %

Eine klassische Schönheit von Riedel. Höhe: 280 mm, Inhalt: 900 ccm. Mundgeblasen und erstklassig von Hand verarbeitet.



€ 89.00

Weingut Würtzberg - Riesling Würtzberg Kabinett feinherb Goldstück 2023

Weißwein 11.00 %

1. Platz in Meiningers Best of Riesling. Das Goldstück (vormals Alte Kupp) ist eine Parzelle in der Steillage Würtzberg, einer Monopol-Lage des Weinguts, deren Boden aus rotem Schiefer und Quarz besteht. Dem Wein ist in seiner opulenten Geschmacksintensität kaum zu widerstehen. 92+ Punkte von Ulrich Sautter im Falstaff für den Jahrgang 2022.



€ 11.50

Château de Monthelie - Monthelie 2020

Rotwein 14.00 %

Duftet und schmeckt wie ein erstklassiger Volnay aus bestem Hause, ist jedoch deutlich günstiger. Schon jetzt schön zu genießen, aber auch noch lange haltbar. Ein feiner Wein von alten Reben und niedrigem Ertrag aus der Monthelie-Lage Les Remagniens und dem bis dato besten Jahrgang 2020.



€ 34.90

Domaine de Villaine - Côte Chalonnaise "La Fortune" 2022

Rotwein 13.50 %

Aus der Nachbarlage von La Digoine kann La Fortune mit nahezu gleichem Terroir glänzen. Dabei ist der Name La Fortune offenbar Programm - nicht nur hinsichtlich seines Dufts und Geschmacks: einer der besten Pinot Noirs in dieser Preisklasse nähert er sich La Digoine logischerweise immer mehr an. La Fortune riecht und schmeckt reichhaltig, elegant und intensiv, wie das ein 100 % reinrassiger Pinot Noir von Aubert de Villaine auch tun sollte. Maximal 12 Flaschen



€ 39.90

Domaine de la Vougeraie - Nuits-St-Georges 1. Cru "Clos de Thorey" Monopole 2020

Rotwein 13.00 %

Ebenso wie Les Damodes ist auch der Clos de Thorey deutlich feiner, vielschichtiger und aromatisch spannender als die üblichen NSG-1.-Crus (auch renommierter Winzer), die eher zu plumper Stilistik und simpler Aromatik neigen. Im positiven Gegensatz dazu spielt der Clos de Thorey in der gleichen Liga der besten 1. Crus aus Vosne-Romanée mit derselben tiefgreifenden Aromatik aus schwarzen Beeren und Kirschen, Wald mit ätherischen Ölen und frischer Mineralik in einem so intensiven wie langen Finale mit vielfältigen aromatischen Nuancen. Zudem eine klare und deutliche Tendenz zum Grand Cru. Maximal 6 Flaschen



€ 75.00

Weingut von Othegraven - Bockstein Riesling Großes Gewächs trocken VDP.Große Lage 2018

Weißwein 12.50 %

Durch seinen silbrig-blauen Schiefer ist der Bockstein maskuliner und kräftiger als der Altenberg. Auch die Struktur ist fester und muskulöser mit tiefgründigem Aromenspiel. Sicherlich eine der besten Großen Lagen an der Saar. 93 Punkte im Vinum Weinguide. "The 2018er Bockstein GG, as it is referred to on the consumer label, is still hugely reductive and essentially driven at this stage by residual scents from its spontaneous fermentation at first. It is only after extensive airing that these give way to some superb herbal notes, gooseberry, cassis, intense smoke and spices, as well as a hint of camphor. The wine is tight and beautifully spicy at first on the palate, before it develops a smoother and fruitier side as flavors of almond cream, yellow peach and grapefruit emerge. It leaves one with a slightly herbal yet refreshing feel in the hugely long and bone-dry finish. The tartness in the after-taste and the huge level of reduction on the nose will require quite some aging to integrate into the wine. This hugely impressive dry Saar Riesling could then easily exceed our high expectations. 2025-2038. 93+" Jean Fisch & David Rayer in Mosel Fine Wines



€ 30.00

Riedel Dekanter Ultra, 2. Wahl - Vorführmodell

0.00 %

Riedel Ultra sorgt für großflächige Belüftung. Vorführmodell.



€ 59.00

Château Peybonhomme Les Tours - Blaye Quintessence 2018

Rotwein 14.50 %

Aromen von Kirschen, Schlehen und Pflaumen. Dazu etwas Minze, Mokka und Schokolade. Voller und dichter als der Cru Bourgeois, jedoch noch immer mit schöner Architektur. Alte Reben zwischen 40 und 50 Jahre in einer besonderen Parzelle mit 90 % Merlot und 10 % Malbec sowie einem Ertrag von 35 hl/ha.

ausverkauft



€ 17.90

Domaine de la Vougeraie - Nuits-St-Georges 1. Cru "Clos de Thorey" Monopole 2021

Rotwein 13.50 %

Dieser wahre 1. Cru in Monopollage fasziniert mit einer aromatischen Intensität, Tiefe und finalen Länge, die bestimmt auch Jules Verne begeistert hätte, der ja wie Baudelaire offensichtlich ein Liebhaber der Weine aus Nuits-St-Georges war. In der Folge auch viele kleine und große Astro- und Gastronauten. Hier entdecken sie weitaus mehr als dunkelbeerige Erdigkeit und spacige Mineralität von sehr alten Reben. 93 Punkte bei Tim Atkin MW. Noch 2 Flaschen



€ 89.00

Mas de Martin - Casanova "Les Memoires" 2017

Rotwein 14.00 %

Der Casanova ist ein würziger und kräftiger Wein von alten Carignan-Reben, der nicht nur günstig ist, sondern auch besonders gut schmeckt.



€ 10.90

Domaine de Villaine - Côte Chalonnaise "La Digoine" 2022

Rotwein 13.50 %

Natalie Lumpp hat schon den Jahrgang 2002 zum "Wein des Monats" gekürt. Und das Beste daran: die Weine der Domaine de Villaine reifen ähnlich ausgezeichnet wie diejenigen der Domaine de la Romanée-Conti. Maximal 3 Flaschen

ausverkauft



€ 40.90

Michel Lafarge - Volnay 2021

Rotwein 13.00 %

Einer der besten Volnay überhaupt präsentiert sich schon in einem Zustand, in dem feine Frucht und seidige Tannine große Erwartungen für die Zukunft wecken. Die dichte Frucht umhüllt den Gaumen nicht nur mit ihrer Frische und Vitalität, sondern auch mit Charme und Finesse: pure Eleganz. Im Jahrgang 2021 gibt es aufgrund des geringen Ertrags keinen eigenen Volnay "Vendanges Sélectionées". Dieser ist komplett in diesem "normalen" Volnay. Maximal 3 Flaschen

ausverkauft



€ 60.00

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Deidesheimer Riesling trocken VDP.Ortswein 2020

Weißwein 12.00 %

Etwas fruchtiger und weicher als der Wachenheimer mit einer Pfirsich-Aromatik par excellence. Am Gaumen zeigen sich auch Aromen von weißen Blumen, Früchten und Minze. Der Deidesheimer zeigt vielfältige Nuancen und eine harmonische Verbindung von Mineralik, Frische und Frucht. Hier beginnt auch eine deutliche Vielschichtigkeit im Wein. "Such a classic Pfalz dry riesling, with all the juiciness of the region, thanks to the ripe white-peach and guava aromas. Yet, there’s nothing loud about it at all. Real finesse and elegance, the animating acidity, subtle minerality and a touch of tannins melding together beautifully in the long, properly dry finish. From biodynamically grown grapes. Drink or hold. 93." Stuart Pigott in jamessuckling.com



€ 21.00

Weingut von Othegraven - Altenberg Riesling Großes Gewächs trocken VDP.Große Lage 2018

Weißwein 13.00 %

"Attractively flinty, stony aromas with fresh lime-juice notes lead to a palate that has a smooth and concentrated feel with dry, grapefruit and lime flavors, delivered in a stony, smooth texture. Drink or hold. 95." James Suckling



€ 33.00

Château de Monthelie - Monthelie 1. Cru "Sur la Velle" 2020

Rotwein 14.00 %

Edle Aromen mit reichhaltigen Finessen, noch profunder und strukturierter als der normale Monthelie. Dazu reife und samten-seidige Tannine mit einem Potenzial von 15 Jahren. Enorm harmonisch, aromatisch tiefgründig und nachhaltig mit weiträumiger Bühne im bis dato besten Jahrgang 2020. "Sur la Velle" ist nicht nur die nahezu komplette Fortsetzung des "Clos des Chênes" in Volnay (also eine der fünf besten Rotweinlagen der Côte de Beaune) nach Süden und somit die beste 1. Cru-Lage in Monthelie, sondern erwartungsgemäß auch der komplexeste und beste Wein im Château de Monthelie.



€ 45.90

Domaine de la Vougeraie - Nuits-St-Georges 1. Cru "Les Damodes" 2022

Rotwein 13.00 %

Südlich von "La Tâche" grenzt "Les Damodes" direkt an Vosne-Romanée. Genau so duftet und schmeckt es auch. "Für eine wahren Spitzenwein muß man nicht gleich nach den teueren Grand-Cru-Abfüllungen greifen: Der Nuits-St.-Georges `Les Damodes´ ist sehr dicht und tief", schreibt Stuart Pigott in der FAS über Les Damodes 2002 der Dom. de la Vougeraie. Les Damodes 2022 ist sicherlich noch besser. Maximal 6 Flaschen. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab Oktober



€ 105.00

Weingut Würtzberg - FINNTASTISCH Riesling Kabinett feinherb Herrenberg Monopol 2021

Weißwein 9.00 %

Das ist ein exzellenter Saar-Riesling Kabinett von alten Reben aus einer besonderen Parzelle im Herrenberg und quasi das blauschieferige Gegenstück zum rotschieferigen Alte Reben wurzelecht Kabinett 2021 aus dem Würtzberg. Ein Herzensprojekt von Felix Heimes für Finn, Annalena & Christopher. "Der feinherbe Riesling Kabinett aus dem Serriger Herrenberg ist für unseren Kämpfer Finn Carl Loewen, der mitten in der Traubenlese am 10.10.2022 als Frühchen zu früh auf die Welt kam. Die Flaschenzahl ist auf 950 Flaschen limitiert. Eine Flasche für jedes seiner 950g Geburtsgewicht. Pro verkaufte Flasche spenden wir an die Frühchenstation im Klinikum Mutterhaus Trier. Wir stoßen auf alle Frühchen an - auf, dass sie nie verlernen so tapfer zu kämpfen wie auf dem Weg in Ihr Leben!" Felix Heimes



€ 14.00

Weingut Van Volxem - Rotschiefer Riesling Kabinett feinherb VDP.Gutswein 2023

Weißwein 10.00 %

Eine volle Riesling-Frucht mit würzigen Aromen sorgen hier für ein hedonistisches Erlebnis der besonders geschmackvollen Art.



€ 13.90

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Ruppertsberger Riesling trocken VDP.Ortswein 2022

Weißwein 12.00 %

Der Ruppertsberger besitzt die mildeste Säure der Ortsweine mit einer Aromatik von gelben und weißen Früchten und Noten von Zitrus und Orangen im Hintergrund. Dieser feine Riesling erzeugt schon intensive Geschmackserlebnisse.



€ 21.00

Margarethenhof - Scheurebe Kernstück trocken 2023

Weißwein 12.00 %

Hocharomatischer Wein mit Frucht, Frische und Feinheit. Sehr empfehlenswert!



€ 8.90

Domaine de Villaine - Mercurey "Les Montots" 2022

Rotwein 13.50 %

Der WEIN GOURMET hat schon unseren "Les Montots" 2002 besonders empfohlen. Ein sinnliches Vergnügen par excellence: dunkles Rubinrot, delikate Fruchtaromen in voller Reife und ein ebenso feinsinniger wie reichhaltiger Duft, beispielhaft für feine Burgunder großer Erzeuger. Maximal 3 Flaschen

ausverkauft



€ 41.90

Michel Lafarge - Volnay "Vendanges Sélectionées" 2019

Rotwein 13.00 %

Ist dies der beste und feinste Volnay aus einer Gemeindelage? Die reife Frucht, mineralische Frische und Präsenz reichen bis in den harmonischen Nachklang. Ein beispielhafter Volnay aus der direkten Nachbarschaft von 1. Cru-Lagen.

ausverkauft



€ 69.00

Weingut Würtzberg - Rosé 2022

Roséwein 11.50 %

Das ist nicht nur seriöse Rosé-Qualität, das schmeckt auch einfach gut: feinherb, frisch, fruchtig - Sommer, Sonne, Grill.



€ 7.50

Margarethenhof - Sauvignon Blanc Kernstück trocken 2022

Weißwein 12.00 %

Klassischer und guter Sauvignon Blanc mit Aromen von Stachelbeeren, grünem Apfel, Maracuja und Sternfrucht sowie einer fruchtigen-frischen Harmonie, die nicht nur ausgezeichnet zu Austern und Meeresfrüchten passt, sondern auch zu vielen Fischgerichten. "Sortentypisch mit intensivem Duft nach grüner Paprika, Stachelbeere, Grapefruit und Honigmelone, auch Cassis. Am Gaumen saftig, frisch und balanciert, feine Zitrusfrüchte, griffig und fest, die lebendige Säure führt fließend in den attraktiven Abgang. 89." Ulrich Sautter im Falstaff über den Jahrgang 2021.



€ 8.90

Château Peybonhomme Les Tours - Blaye Côtes de Bordeaux "Energies" 2018

Rotwein 14.00 %

60 % Merlot, 10 % Cabernet Sauvignon und 30 % Malbec ausgebaut in Amphoren aus Terracotta bilden den neuen Spitzenwein des Château. Die Farbe ist ein klassisch tiefdunkles Bordeaux-Rot, in der Nase schon deutlich eine frische, transparente mineralische Note. Schon dieser Eindruck zeigt keinen wuchtigen Kraftprotz, sondern vielmehr einen eleganten und harmonischen Wein mit feiner Aromatik, auch im Finale. Aromen von schwarzen Kirschen, Brombeeren, Heidelbeeren, Pflaumen, Gewürzen, dezent Vanille, etwas Kakao. Dem Wein eignet erkennbar eine gewisse ozeanische Kühle im Sinne von gegensätzlicher südländischer Hitze. Da er auch kein Holz gesehen hat, ist er natürlich auch alles andere als ein amerikanisierter Bordeaux, im Gegenteil ganz klar in der klassischen Aromatik und Stilistik zu Hause. Demnach finden an diesem Wein auch Burgund- und Rhône-Liebhaber Gefallen.

ausverkauft



€ 20.90

Weingut von Othegraven - Bockstein Riesling Kabinett VDP.Große Lage 2018

Weißwein 8.00 %

Ein kleines fruchtsüß-mineralisches Meisterwerk aus dem wunderschönen Bockstein. 94 Punkte im Vinum Weinguide und Top 3, punktgleich mit Platz 2 (Von Othegravens Altenberg Kabinett 2018 Auktion) und Platz 1 (Egon Müllers Scharzhofberger Kabinett 2018 Auktion). Und einer meiner fruchtsüßen Favoriten.



€ 17.50

Weingut Van Volxem - Alte Reben Riesling trocken VDP.Gutswein 2022

Weißwein 12.00 %

Aromen von Pfirsich, Zitrus, Aprikose, Birne, Bergamotte, Weißdorn, Rauch, Honig, Schiefermineralik und Minze mit einem vollfruchtigen Finale. Pure Intensität aus den (Großen) Lagen Klosterberg und Sonnenberg sowie Gottesfuß und Rosenberg. Dieser Riesling von bis zu 120 Jahre alten Reben zeigt naturgemäß mehr Nuancen und Tiefe als bspw. der Saar Riesling.



€ 19.90

Weingut Tesch - Karthäuser Riesling trocken 2022

Weißwein 11.50 %

Der noch recht verhaltene Duft lässt ätherische und mineralische Noten erkennen, balsamische Aromen und weiße sowie exotische Früchte. Intensiv und druckvoll, gar kraftvoll am Gaumen entfaltet dieser Karthäuser das Szenario eines klassischen Top-Rieslings. Obwohl trocken wird der harmonische Verkostungsverlauf in einem fast fruchtigen Finale gekrönt. Die nahezu explodierende Mineralik trägt einen saftigen Fruchtkern in sich und bringt diesen mit der Zeit auch zum Schmelzen. Mit der Reife wird sich hier ein noch komplexeres und hochinteressantes Spiel darbieten. Wenn Sie Lagen wie Bockstein, Scharzhofberg, Ungeheuer oder Pechstein von Top-Winzern mögen, wird Ihnen Martin Teschs Karthäuser einen neuen Aspekt dieses Stilistik offenbaren. 93 Punkte von Stephan Reinhardt in robertparker.com, 93 Punkte von Claude Kolm in The Fine Wien Review und 95 Punkte von Stuart Pigott in jamessuckling.com



€ 19.90

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling trocken VDP.Große Lage "Rothenpfad" Großes Gewächs 2022

Weißwein 12.00 %

Der extrem steile "Rothenpfad" im Pündericher Marienburg galt schon im 19. Jahrhundert als eine der besten und wertvollsten Lagen an der Mosel. Ein Wein, dessen Präsenz, Opulenz und Schmelz ein sinnliches Erlebnis der besonderen Art heraufbeschwört. "Die Ausrichtung des Weinbergs nach Südsüdwest und der Boden aus rotem Schiefer bieten exzellente Voraussetzungen für einen erstklassigen Terroir-Wein." Clemens Busch. Neben den würzigen Noten und Aromen von Pfirsich, Limone, Orangen, Honig sowie Blüten fließen in gleicher Weise Wellen von frischer Mineralik durch das aromatische Gewebe. Summa Summarum: Breitwand-Kino à la Doktor Shiwago aus den ältesten Reben des Rothenpfad. "Frucht und Schiefer ergänzen sich hier gekonnt. Aprikosen, Blutorange, Pfirsich und Limetten in der Nase und am Gaumen. Feiner, würziger Nachhall. Gesteinsmehl und eine dunkle Erdigkeit im Finish. Frisch, sehr lang und ausdrucksstark mit viel Potenzial. Eine klare Empfehlung! 95." Ulrich Sautter im Falstaff



€ 36.00

Domaine de la Vougeraie - Vougeot "Clos du Prieuré" (Rouge) Monopole 2022

Rotwein 13.00 %

Ein kleiner, mit einer Steinmauer umfriedeter Weingarten (gehörte seit dem 11. Jh. dem Prior der Benediktiner-Abtei von Saint-Germain-des-Prés in Paris und wurde seit Anfang des 12. Jahrhunderts von den Zisterziensern in Cîteaux bewirtschaftet, in deren Besitz er auch 1499 überging) entlang der Vouge und mit weit über 100-jährigen Reben. Trotz einiger, auch aus dem großen Burgunder-Jahrgang 2002 herausragender Pinot Noirs erhielten an der gesamten Côte d´Or nur vier Weine die höchste Auszeichnung der "Revue du Vin de France" als Lieblingswein Coup de Coeur. Einer der Glücklichen war dieser reichhaltige, aromatisch opulente "Clos du Prieuré" mit einem traumwandlerischen Nachklang aus einer Monopol-Lage der Domaine. 20 Jahrgänge später ist dieser Wein erwartungsgemäß noch besser. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab Oktober



€ 79.00

Weingut Würtzberg - Blanc de Noir trocken 2021

Roséwein 12.50 %

Endlich gibt es einen Rosé aus erstklassigen Trauben, der nicht nur vielfältig mit Essen zu kombinieren ist, sondern auch hohe Qualitätsansprüche erfüllt: ein feiner Rosé von der Saar aus 100 % Pinot Noir vom Antoniusberg.



€ 9.20

Margarethenhof - Forster Riesling Spitze trocken 2020

Weißwein 13.00 %

Mit seiner klaren und intensiven Frucht sowie seiner frischen Mineralik steht dieser Ortswein anständig neben den weltberühmten Forster Spitzenlagen. Summa summarum ein genuiner Forster Riesling, der nicht nur Freunde dieses Weinortes in äußerste Zufriedenheit versetzen sollte; spätestens wenn sie den Preis in Relation zur Geschmacksqualität setzen.



€ 11.50

Weingut von Othegraven - Großer Herrenberg Monopollage Riesling Kabinett VDP.Große Lage 2021

Weißwein 8.00 %

92 Punkte im Vinum



€ 17.50

Domaine de la Vougeraie - Chambolle-Musigny 2022

Rotwein 13.00 %

Aus fünf Einzellagen in Chambolle-Musigny ("Les Veroilles", "Les Argillières", "Les Baudes", "Les Condemennes" und "Les Chardannes"), die Bonnes Mares oder Musigny stilistisch verwandt sind, stammt ein kleines Meisterwerk des Pinot Noir von bis ins Jahr 1918 zurückreichenden Reben. Maximal 3 Flaschen. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab Oktober



€ 99.00

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling VDP.Große Lage "Felsterrasse" 2021

Weißwein 12.00 %

"Die kristallklare Säure bildet hier den Rahmen für ein wirkliches Kunstwerk. Feine, dichte Frucht geprägt von Zitrone, Aprikose und Apfelschnitz mit Anklängen von Wiesenkräutern, Lupinen und Sellerie. Elegante Schieferwürze setzt Kontraste. Präzise, dicht und unglaublich vielschichtig im Glas. Schier endlos am Gaumen. 97+." Ulrich Sautter im Falstaff



€ 120.00

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling trocken VDP.Große Lage "Felsterrasse" 2020

Weißwein 12.50 %

Von uralten Reben auf hellgrauem Schiefer aus der exponierten Lage "Felsterrasse" ist dieser exquisite Wein geprägt von voller Frucht, rassiger Mineralik und intensiven Aromentiefen. Enorm langes Finale: großer Wein aus Clemens Buschs erklärter Lieblingsparzelle. In jeder Hinsicht spektakulär. 97+ Punkte von Ulrich Sautter im Falstaff und 99 Punkte von Stephan Reinhardt by Robert Parker.



€ 75.00

Margarethenhof - Forster Musenhang Erste Lage Riesling Spitze fruchtsüß 2022

Weißwein 9.50 %

"Dezente Gelbfrucht. Im Mund mit seidiger Süße, für den Jahrgang recht rassige Säure, gute Balance, erfrischender Stil, rauchig-speckige terroir-Noten, unverkitscht, saftig bis zuletzt im Abgang, nicht pappig. 92." Falstaff über den Jahrgang 2018. 93 Punkte von Ulrich Sautter im Falstaff für den Jahrgang 2019.



€ 10.50

Mas de Martin - Roi Patriote 2018

Rotwein 14.50 %

Sowohl hinsichtlich des Rebsortenspiegels als auch des Geschmacks haben nicht nur Languedoc- und Rhône-Liebhaber, sondern auch Bordeaux-Kenner ihre Freude am Roi Patriote: eine aromatisch intensive Alternative mit runder Harmonie, Tiefe und Nachhall.



€ 12.90

Weingut von Othegraven - Altenberg Riesling Kabinett VDP.Große Lage 2021

Weißwein 8.00 %

97 Punkte im Vinum und Riesling Kabinett des Jahres. Dieser elegante und feine Kabinett aus der majestätischen Top-Lage Altenberg offenbart die Klasse und Komplexität der großen Saar-Weine.



€ 18.50

Weingut Tesch - Riesling Lagenbox 2022

Weißwein 12.00 %

Die Riesling Lagenbox 2022 enthält jeweils eine Flasche Rothenberg, Löhrer Berg, Krone, Königsschild, Karthäuser und St. Remigiusberg.



€ 124.90

Weingut Van Volxem - Wiltinger Riesling trocken VDP.Ortswein 2021

Weißwein 12.50 %

Unterhalb des Scharzhofbergs gelegen erleben Sie auch hier einen ausgezeichneten VDP.Große Lage-Riesling vom grauen Schiefer: Aromen gelber Früchte, dazu frisch gebackenes Brot, etwas Salz im Zusammenspiel mit exotisch-frischen und würzigen Aromen und einer nachhaltigen Frucht harmonisieren einen ebenso kompletten wie schönen Wein. Zudem ein ebenso guter wie charmanter Begleiter zu besonders feinen und nuancierten Gerichten. 92+ Punkte bei Robert Parker für den Jahrgang 2019.



€ 16.90

Weingut Würtzberg - Riesling Cremant brut 2021

Schaumwein 12.50 %



€ 13.50

Domaine de la Vougeraie - Gevrey-Chambertin "Les Evocelles" 2022

Rotwein 13.00 %

"Großer Duft von Leder und Süßholz ... Wein von großem Charakter ... verdient schon lange den Rang eines 1. Cru", schreibt die Revue du Vin de France. Ein sowohl feiner als auch aromatisch umfangreicher "Les Evocelles", dessen intensive Präsenz in Duft und Geschmack nachhaltig beeindruckt. 91-94 Punkte bei Claude Kolm in The Fine Wine Review. Maximal 6 Flaschen. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab Oktober



€ 84.00

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling VDP.Große Lage "Raffes" 2021

Weißwein 12.50 %

"Fantastische Balance, Dichte und Komplexität. Ein hochpräzises Säuregerüst gibt Struktur. Schiefer, Tabak, Blüten, Limetten, Grapefruit, Pfirsich und Weißdorn. Insgesamt noch verschlossen und reduktiv. Dabei superkompakt am Gaumen mit einer großartigen Salzigkeit und gekonnten Phenolik. 98." Ulrich Sautter im Falstaff



€ 120.00

Weingut Würtzberg - Cuvée Pinot Sekt brut 2019

Schaumwein 12.00 %

Der Schampus heißt jetzt Cuvée Pinot Sekt, alles andere ist gleich geblieben oder besser geworden: Lachsfarbene Cuvée aus Pinot Blanc und Pinot Noir. Feine Frucht, feine Perlage, feiner Geschmack. In der traditionellen Flaschengärung und im klassischen Champagnerverfahren erzeugt. 90 Punkte für den Jahrgang 2017 bei Jean Fisch & David Bayer in Mosel Fine Wines. Der Jahrgang 2019 ist, wie zu erwarten, noch besser.



€ 16.00

Michel Lafarge - Volnay 1. Cru "Clos des Chênes" 2018

Rotwein 13.00 %

Michel Lafarges "Clos des Chênes" gilt neben Marquis d' Angervilles "Clos des Ducs" als die Pinot Noir-Referenz der Côte de Beaune. Ein großer Wein. Auch bei Hugh Johnson wird er im "Kleinen Johnson" 2006 nochmals in einer speziellen Tabelle als besonders herausragend empfohlen. Und im FEINSCHMECKER (Januar 2007) wurde Lafarges Clos des Chênes für die 10 Lieblings-Pinot-Noirs ausgewählt.

ausverkauft



€ 110.00

Domaine de la Vougeraie - Gevrey-Chambertin "Les Evocelles - La Vigne en Foule" 1,5 Liter MAGNUM 2014

Rotwein 13.00 %

"(from vines planted to a density approaching 30,000 per hectare situated on the Brochon side; 100% whole cluster and only two barrels produced - it will be bottled exclusively in magnum). This is at once more restrained but even more floral if otherwise offering a similar fruit profile. There is superb density to the vibrant and mineral-driven flavors that display superb delineation on the powerful, focused and explosively persistent finish. This is youthful and will require at least 10 years of age and fully 15 to 20 to arrive at its full majority in magnum format. 91/2029+ " Allen Meadows. Maximal 3 Flaschen



€ 149.00

Weingut Stefan Kuntz - Rosensecco alkoholfrei 2024

Schaumwein 0.00 %

Der alkoholfreie und biologische Secco mit Geschmack und Finesse: ein perlender Traubensaft aus Cabernet Blanc mit Aromen von biologischen Duftrosenblütenblättern - ein erfrischender und feiner Festbegleiter zum Genießen und Fahren. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab September



€ 9.20

Weingut Tesch - Sonne Riesling Beerenauslese edelsüß 0,375 Liter 2020

Weißwein 5.50 %

ausverkauft



€ 20.00

Weingut Wittmann - Riesling VDP.Große Lage Morstein Kabinett 2020

Weißwein 8.50 %

Der fruchtsüße Kabinett des Morstein: feinfruchtig, elegant, mineralisch, komplex und sinnlich. Ein echtes Erlebnis.

ausverkauft



€ 29.90

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling VDP.Große Lage Spätlese edelsüß Goldkapsel (0,75 L) 2022

Weißwein 7.50 %

Die Spätlese Goldkapsel in der 0,75 Liter-Flasche. Dieser Wein ist tatsächlich herausragend. "Steinobstaromen, florale Noten und rauchige Gesteinsnuancen prägen den Duft, der auch noch von einer deutlichen Reduktion begleitet wird. Die Säure ist sehr klar und präzise und balanciert perfekt den Restzucker. Sehr stoffig, belebend und mit erheblichem Potenzial. So wünscht man sich eine Spätlese. 94." Ulrich Sautter im Falstaff und 95 Punkte in Vinum sowie 95 Punkte von Jean Fisch & David Rayer in Mosel Fine Wines.



€ 32.00

Michel Lafarge - Volnay 1. Cru "Clos du Château des Ducs" Monopole 2018

Rotwein 13.00 %

Auch wenn einige Weinjournalisten und Kritiker diesen Wein unter den Clos des Chênes von Michel Lafarge stellen, so ist doch der Clos du Château des Ducs oftmals der heimliche König Volnays und der Côte de Beaune. Michel Lafarge, Frédéric Lafarge und Weinkosmos sehen beide Weine auf gleichem Niveau, jedoch mit unterschiedlichem Charakter. Im Jahrgang 2018 exzellent.

ausverkauft



€ 120.00

Domaine de la Vougeraie - Gevrey-Chambertin 1. Cru "Bel Air" 2021

Rotwein 13.00 %

Die Reben dieser 1,0138 ha großen Parzelle in "Bel Air" grenzen direkt an "Chambertin - Clos de Bèze" und stehen auch auf identischem Terroir. Es ist eigentlich nicht nachvollziehbar, dass Bel Air (vor allem in diesem Bereich) nicht denselben Grand Cru-Status besitzt, obwohl hier doch solche exquisiten Qualitäten entstehen. Dieser Wein stammt von alten Reben, ist herausragend und unterbewertet. 94 Punkte bei Tim Atkin MW. Maximal 6 Flaschen



€ 105.00

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling VDP.Große Lage "Fahrlay" Auslese (0,375 L) 2009

Weißwein 7.00 %

Eine feinölige Essenz, die doch durch Eleganz besticht. Üppige Pfirsicharomen umkleiden mit dezenten Honignoten den mineralischen Kern. Diese "Fahrlay"-Auslese hat schon jetzt die Tendenz zu einem wirklich großen Wein.



€ 29.00

Margarethenhof - Forster Pechstein Große Lage Riesling Spitze trocken 2020

Weißwein 13.00 %

Dieser Pechstein Riesling ist für Weinkenner und Genießer, die den klassischen Stil bevorzugen, denn er ist zwar tief und aromatisch opulent, aber nicht schwer, sondern bildet ein vielschichtiges und harmonisches Gleichgewicht. Zu Frucht und Intensität gesellen sich hier eine ebenso fruchtige wie mineralische Tiefe hinzu, wie auch eine Palette von wirklich feinen Aromen, viel Finesse, Delikatesse und Statur. In jeder Hinsicht ein Wein von beeindruckenden Dimensionen. Schon im Duft merkt man deutlich den Umfang und die Intensität seiner noblen Herkunft, erinnert mit seinen Aromen und seiner strukturierten Tiefe und Vielschichtigkeit an große Pechstein Rieslinge, sollte aber noch reifen. "Anfangs kühl und floral im Duft, Zitronenmelisse, junge Aprikose, gelber Apfel sowie etwas Gesteinsmehl zeigen sich. Am Gaumen balanciert eine feste Säure die große Stoffigkeit, ­zitrische Aromen dominieren, feine Mineralik. Ein Wein mit großer Länge und Potenzial. 95." Ulrich Sautter im Falstaff



€ 28.00

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Reiterpfad G.C. Riesling trocken VDP.Große Lage 2019

Roséwein 13.00 %

"The 2019 Reiterpfad G.C. is still yeasty and pretty intense on the nose but pure and lean with citrus aromas. Round and juicy on the velvety-textured palate, this is another charming Grosses Gewächs from Bürklin. The finish in juicy and refined and reveals serious but fine tannin and good grip. It is still closed or discreet but very elegant and with stimulating piquancy and limey freshness. Tasted as a sample in April 2020. 93-95 Pts." Robert Parker by Stephan Reinhard. Maximal 3 Flaschen



€ 70.00

Michel Lafarge - Beaune 1. Cru "Clos des Aigrots" rouge 2020

Rotwein 13.00 %

Maximal 3 Flaschen

ausverkauft



€ 75.00

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling VDP.Große Lage "Falkenlay" Auslese (0,375 L) 2017

Weißwein 7.00 %

97 Punkte im Vinum Weinguide Deutschland 2019 und Top 10.



€ 29.00

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling VDP.Große Lage Auslese Goldkapsel (0,375 L) 2010

Weißwein 7.00 %

Clemens Buschs Marienburg Auslese Goldkapsel ist immer ein Kandidat für die Auslese des Jahres, besonders jedoch im Jahr 2010.



€ 39.00

Weingut Van Volxem - Bockstein Riesling VDP.Große Lage Kabinett feinfruchtig Goldkapsel 2016

Weißwein 7.50 %

94 Punkte bei Robert Parker und "Der beste Kabinett des Jahrgangs 2016" im Vinum Weinguide 2018.



€ 38.00

Weingut Wittmann - Spätburgunder Rotwein trocken VDP.Gutswein 2021

Rotwein 12.50 %

"Filigraner Pinot Noir mit feiner Würze", so beschreibt Philipp Wittmann diesen Wein, der Aromen von Beeren und Früchten offenbart und sich harmonisch mit schönem Gleichgewicht zeigt, ideal zum sofortigen Genuss, weil: milde Säure, weiche Tannine und feine Frucht. Das ist ein seriöser und preisgünstiger Pinot Noir in Bio-Qualität von einem der besten Winzer Deutschlands. Zudem schmeckt dieser Rotwein ausgezeichnet. 92 Punkte bei Stuart Pigott in JamesSuckling.com für den Jahrgang 2017.



€ 15.90

Weingut Van Volxem - Bockstein Riesling VDP.Große Lage Spätlese feinfruchtig 2022

Weißwein 9.00 %



€ 24.00

Mas de Martin - Côteaux du Languedoc Grés de Montpellier "Ultreia" 2016

Rotwein 15.50 %

DIE ZEIT schrieb schon über unseren Ultreia 2001: "Dunkler Wein; Duft nach roten Früchten, sehr dicht und stoffig im Mund, etwas fleischig, mit langem, intensivem Nachgeschmack." Im WEIN GOURMET wurde dann auch bei einer großen Blindverkostung die "Cuvée Ultreia" 2003 von Mas de Martin als Sieger des Languedoc gekrönt. Noch interessanter ist allerdings die Praxis in Duft und Geschmack mit seinem harmonischen Nuancenreichtum aus 80 % Syrah und 20 % Grenache.



€ 24.90

Margarethenhof - Forster Jesuitengarten Große Lage Spitze trocken 2020

Weißwein 13.00 %

Die beste Lage nach dem Kirchenstück überzeugt durch die sehr ansprechende saftige und frische Frucht in Verbindung mit dezenter Säure und präsenter Mineralik. Das gibt dem Ganzen durchaus auch Dynamik und Spannung. Diese reife Frucht bleibt auch durch das ganze Finale erhalten. Hier gibt es keinen vorzeitigen Abschied mit einem adstringierenden Zurückbleiben von unreifer Säure, sondern bis zum Nachhall spendet der Wein Saft und Frucht ohne jeglichen Anflug von Geiz. So sollte ein erstklassiger Wein aus dem Jesuitengarten auch riechen und schmecken: Duft, Geschmack und Harmonie sind einfach klasse und attraktiv. Margarethenhofs Jesuitengarten ist auch der mit weitem Abstand preisgünstigste unter den besten. "Im Duft kräutrige und fruchtige Aromen: Gras, Schwarze Johannisbeere, Limette, mineralisch gestützt. Am Gaumen viel Steinobst, aber auch Zitrusfrüchte, gut integrierte Säure, feiner Extrakt, eng gewobene Struktur, elegant und balanciert, langer Nachhall. 93." Ulrich Sautter im Falstaff



€ 30.00

Domaine de la Vougeraie - Charmes-Chambertin Grand Cru "Les Mazoyères" 2013

Rotwein 13.00 %

Die wenigen Exemplare des Charmes-Chambertin "Les Mazoyères" des Jahrgangs 2013 offenbaren einen so schönen wie vollmundigen Körper in großem Bau (alle Reben sind hier weit über 100 Jahre alt) mit sowohl hedonistischer Generosität als auch frischer Mineralität, opulenter Sinnlichkeit und Tiefe im Duft und Geschmack. 92-94 Punkte bei Allen Meadows, 94-96 Punkte bei Robert Parker und 98 Punkte bei Tim Atkin MW. Maximal 3 Flaschen



€ 198.00

Domaine de la Vougeraie - Corton Grand Cru "Le Clos du Roi" 2017

Rotwein 13.50 %

Die beste Parzelle des Grand Cru Corton ist "Le Clos du Roi" und zeigt echte Größe, herausragende Architektur und ist reichhaltig auf mehreren Ebenen, lang und präsent im Finale. 95 Punkte bei Tim Atkin MW im Decanter und 93-96 Punkte bei Claude Kolm in The Fine Wine Review. Maximal 3 Flaschen



€ 129.00

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Ungeheuer G.C. Riesling trocken VDP.Große Lage 2018

Weißwein 12.50 %

Mineralisch und fruchtig zugleich, von großer Strukur mit Aromen von weißen Blüten und Früchten, Feuerstein, Jod, Salz und Vulkangestein, intensiv und edel im Geschmack. Eine Klasse für sich. Maximal 6 Flaschen



€ 75.00

Weingut Clemens Busch - Marienburg Riesling VDP.Große Lage Trockenbeerenauslese (0,375 L) 2007

Weißwein 5.50 %

Ein klassischer 100 Punkte-Wein. Weinperfektion in flüssigem Gold.



€ 300.00

Mas de Martin - Vin de France "Luxure" 0,5 Liter 2019

Rotwein 14.00 %

Wahrscheinlich ist diese edelsüße Spätlese von alten Grenache-Reben die perfekte Begleitung zur Mousse au Chocolat oder zur dunklen Schokolade. Aber auch singulär eine geschmackliche Offenbarung.



€ 24.90

Weingut von Othegraven - Altenberg Riesling Auslese Goldkapsel VDP.Große Lage (0,375 Liter) 2017

Weißwein 7.00 %

96 Punkte im Falstaff. "The 2017er Kanzemer Altenberg Auslese GK was made from a selection of botrytized grapes harvested at a full 115° Oechsle. This offers a great nose of grapefruit puree, passion fruit sorbet, whipped cream, coconut and a hint of starfruit. The wine develops the vibrant exotic complexity of an “Auslese lange GK” on the palate, where more passion fruit, pineapple and grapefruit are blended into some honeyed elements and then whipped up by gorgeously zesty acidity in the long and pure finish. The after-taste leaves one with superbly pure flavors of exotic fruits but also a touch of candy floss which still needs to mellow away. Give this beauty a decade, and you will have a great botrytized Auslese to enjoy over many more years. 2027-2052. 96 Punkte" Jean Fisch & David Rayer in Mosel Fine Wines



€ 39.00

Michel Lafarge - Bourgogne Aligoté "Raisins Dorés" 2021

Weißwein 12.50 %

Dieser Aligoté von alten Reben in Meursault überzeugt schon durch seinen attraktiven Duft weißer und gelber Früchte. Deutlich tiefer in seiner Struktur und reicher in seiner Aromatik als der normale Aligoté mit einem längeren Finale, das diese Raisins Dorés am Gaumen und in der Erinnerung verweilen lässt. Maximal 3 Flaschen

ausverkauft



€ 19.90

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Pechstein G.C. Riesling trocken VDP.Große Lage 2018

Weißwein 13.00 %

Ein ausgezeichneter Jahrgang im Vulkangestein mit einer intensiven Frucht und feiner Mineralität. Maximal 6 Flaschen

ausverkauft



€ 98.00

Margarethenhof - Spätburgunder Rotwein Spitze trocken 2022

Rotwein 13.00 %

Der Spätburgunder Spitze ist im Vergleich zum Spätburgunder Kernstück kräftiger und intensiver, wobei Kirschen und Pflaumen in der aromatischen Palette dominieren. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab September



€ 17.50

Mas de Martin - Grand Rosé 2023

Roséwein 13.50 %

Ein aromatischer Rosé aus 50 % Grenache und 50 % Syrah, den Sie nicht nur im Sommer genießen können. 90 Punkte in der Revue des Vins de France.



€ 8.98

Margarethenhof - Riesling Sekt brut 2020

Schaumwein 12.00 %

Dieser klassische Winzersekt wird im traditionellen Champagnerverfahren erzeugt. Feiner Duft nach Pfirsich, Zitrus, Mineralien und weißen Blüten. Am Gaumen entfaltet sich die volle Frucht, auch im animierendem Nachklang. Dazu eine feine Perlage und ein harmonisches Gleichgewicht.



€ 12.50

Domaine de la Vougeraie - Clos de Vougeot Grand Cru 2016

Rotwein 13.50 %

Der Clos de Vougeot der Domaine de la Vougeraie gehört von den aus über 80 verschiedenen Parzellen stammenden Clos de Vougeots zweifellos zu den fünf besten. Somit wird er seinem Rang als Grand Cru mehr als gerecht. Mit Weinen dieser Qualität hat dieser Weinberg seine Reputation erreicht und kann sie damit auch rechtfertigen. 92-94 Punkte bei Allen Meadows, 92-95 Punkte bei Claude Kolm in The Fine Wine Review und 95 Punkte bei Tim Atkin MW. Maximal 3 Flaschen



€ 198.00

Domaine de la Vougeraie - Bonnes Mares Grand Cru 2021

Rotwein 13.00 %

Einer der besten Bonnes Mares, der zudem Eleganz und Kraft vereinigt. Darüber hinaus erscheint er besonders tiefgründig, fein gewebt und reich an Finessen. Für Weinkenner geeignet, die so großen wie klassischen Pinot Noir von weit über hunderjährigen Reben zu schätzen wissen. 98 Punkte in La Revue du Vin de France. Maximal 6 Flaschen



€ 439.00

Weingut von Othegraven - Von Othegraven Riesling Sekt brut 2018

Schaumwein 12.00 %

Feiner und erstklassiger Jahrgangssekt aus den VDP.Großen Lagen Bockstein und Altenberg, traditionelle Flaschengärung, klassisches Champagnerverfahren und zum Weingutspreis.



€ 18.00

Domaine de la Vougeraie - Musigny Grand Cru 2012

Rotwein 13.00 %

Bis zum Musigny 2002 der Domaine de la Vougeraie war einzig der Musigny von Leroy zu solcherart phänomenaler Geschmacksqualität fähig, so die "Revue du Vin de France", die ihn auf eine Stufe mit "La Tâche" 2002 und "Romanée-Conti" 2002 stellt. Dafür wird mit einem unglaublichen Arbeitsaufwand jede einzelne Beere schon an der Rebe selektioniert und geerntet. Das Ergebnis ist ein einmaliges und wohl kaum zu übertreffendes Erlebnis. Maximal 1 Flasche



€ 998.00

Domaine de la Vougeraie - Chardonnay "Terres de Famille" 2022

Weißwein 13.00 %

Fruchtig-frisch und mineralisch-elegant mit feinen Aromen von Zitrus, im Hintergrund Orangen, dezenten Brioche-Noten, rauchig-mineralischen Tönen und weißen Blüten. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab Oktober



€ 27.90

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Kirchenstück G.C. Riesling trocken VDP.Große Lage 2018

Weißwein 13.00 %

Was im Burgund der Montrachet ist und an der Saar der Scharzhofberg, das ist in der Pfalz das Kirchenstück: primus inter pares. Bürklin-Wolfs Kirchenstück ist immer ein Kandidat für den besten trockenen Riesling. Maximal 3 Flaschen



€ 198.00

Weingut Clemens Busch - Spätburgunder VDP.Sekt "Blanc de Noir" Brut nature 2017

Schaumwein 12.50 %

Ein Jahrgangssekt in traditioneller Flaschengärung (6 Jahre Hefelager) und klassischem Champagnerverfahren, der dem Namen Clemens Busch alle Ehre macht: Duftiges Aroma, schöne Frucht, feine Perlage. Übertrumpft in (Blind-)Verkostungen nicht nur die meisten Basis-Champagner, sondern auch viele Jahrgangschampagner. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab Mai



€ 28.00

Domaine de la Vougeraie - Beaune blanc 2022

Weißwein 13.00 %

Dieser weiße Beaune ist zu mehr als 3/4 ein echter 1. Cru. Mit einem fulminanten und hinreißenden Duft. Schon der Jahrgang 2004 erreichte 18/20 Punkte im Gault Millau. Der Jahrgang 2020 ist noch besser, sowohl hinsichtlich seiner feinen Aromatik als auch hinsichtlich seiner herausragenden Balance zwischen Eleganz und Opulenz. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab Oktober



€ 45.90

Weingut Van Volxem - Altenberg Alte Reben Riesling trocken VDP.Großes Gewächs 2018

Weißwein 12.00 %

Duft nach gelben Früchten, dezent rauchiger Schiefer-Mineralik, Salz- und Würzaromen. Besonders eleganter und intensiver Wein vom Ansatz bis ins Finale von (sehr) alten Reben auf grauem Schiefer. "Lagentypisch balsamisch-würzig, roter Apfel, reif und »warm« im Duft, aber dennoch auch gebündelt. Am Gaumen mit zwei Polen: einer getragenen Seidigkeit und einer pfeilgeraden, gut in den Körper integrierten Säure. Zuletzt durchdringend mineralisch. 95." Ulrich Sauuter im Falstaff.



€ 42.00

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Cuvée Brut VDP.Sekt 2018

Schaumwein 12.00 %

Frischer und reichhaltiger Jahrgangssekt aus Chardonnay und Pinot Noir (aus der VDP.Ersten Lage Hoheburg) mit feiner Perlage im klassischen Champagnerverfahren erzeugt.



€ 25.00

Weingut Dr. Bürklin-Wolf - Riesling Brut VDP.Sekt 2019

Schaumwein 12.00 %

Feiner und eleganter Jahrgangssekt, traditionelle Flaschengärung und klassisches Champagnerverfahren mit 32 Monaten Hefelager. Feine Perlage, milde Säure und edle Frucht mit Aromen von Zitrus, etwas Apfel und Brioche mit dezent rauchig-mineralischen Tönen. Dieser Riesling-Sekt stammt überwiegend aus der VDP.Ersten Lage Wachenheimer Böhlig und kommt der Stilistik eines erstklassigen Champagners nahe.



€ 25.00

Domaine de la Vougeraie - Puligny-Montrachet 2022

Weißwein 13.00 %

Dieser erstklassige Chardonnay zeigt die Feinheiten und den Nuancenreichtum eines 1. Cru aus Puligny-Montrachet: frisch, mineralisch und harmonisch mit einer eleganten und feinen Frucht offenbart er seine ganze Klasse mit einem wirklich wundervollen Duft. Kein Wunder, stammt er doch aus den Lagen "La Rue aux Vaches" und "Noyer Bret", die unterhalb "Les Pucelles" und "Bienvenues-Bâtard-Montrachet" liegen. Maximal 6 Flaschen. Bestellbar ab sofort - lieferbar ab Oktober



€ 75.00

Weingut Van Volxem - Scharzhofberger Riesling VDP.Große Lage BA Beerenauslese edelsüß 0,375 Liter 2011

Weißwein 7.00 %

Eine erstklassige Beerenauslese vom berühmtesten Weinberg der Welt für edelsüße Weine - ein großer Jahrgang sorgt für eine edelsüßes Meisterwerk. 98 Punkte bei Robert Parker



€ 198.00

Weingut Van Volxem - Scharzhofberger Riesling VDP.Große Lage TBA Trockenbeerenauslese AP Nr. 31 edelsüß 0,375 Liter 2011

Weißwein 5.50 %

99 Punkte bei Robert Parker



€ 900.00

Weingut Van Volxem - Geisberg Riesling Kabinett VDP.Große Lage 2022

Weißwein 9.00 %

Der beeindruckende Geisberg mit einem furiosen Spiel von feiner Fruchtsüße und dezent salziger Mineralik mit intensivem und harmonischem Finale.



€ 21.00

Domaine de la Vougeraie - Bâtard-Montrachet Grand Cru 2015

Weißwein 13.00 %

Bâtard-Montrachet ist eine der fünf besten Lagen für trockene Weißweine weltweit. Teuer und ein echtes Erlebnis. Maximal 3 Flaschen



€ 398.00

Weingut Van Volxem - Riesling VDP.Sekt "1900 Brut" 2016

Schaumwein 12.00 %

"Schaumwein des Jahres" Stuart Pigott in der FAS vom 1.12.2013. Besonders feine Perlage, dezent rauchige Mineralik, harmonische Frucht und ein intensiv erfrischendes Finale: das sind die herausragenden Merkmale dieses 1900 Brut aus dem Jahrgang 2011. Natürlich in der traditionellen Flaschengärung und im klassischen Champagnerverfahren erzeugt. Schon der Jahrgang 2009 erreichte 90+ Punkte bei Jean Fisch und David Rayer in Mosel Fine Wines. "Der 2007er Van Volxem brut 1900 läuft vielen Champagner den Rang ab ... aromatisches Bouquet, cremige Textur, Frische, Eleganz und tolle Länge (18/20)" Neue Züricher Zeitung vom 25.12.2011. Der Jahrgang 2016 ist noch besser.



€ 26.50

"Herausragende Fachkompetenz." WEIN GOURMET "Man muss gratulieren." DIE ZEIT

Unser Korkenzieher

Die Weine und Produkte, die wir derzeit besonders empfehlen, sind mit unserem Korkenzieher gekennzeichnet.
Durch Direktimport von renommierten und innovativen Erzeugern können wir Ihnen diese Weine sehr preiswert anbieten, meist zu Weingutspreisen. Wir führen die Weine der Domaine de Villaine, Château de Monthelie, Domaine de Suremain, Michel Lafarge, Lafarge Vial, Domaine de la Vougeraie, Château Peybonhomme Les Tours, Château la Grolet, Mas de Martin, Mario Giribaldi sowie Weingut Dr. Bürklin-Wolf-Wolf, Clemens Busch, Lubentiushof, Wittmann, Stefan Kuntz, Dr. Siemens, Weingut Würtzberg, Van Volxem, Weingut von Othegraven, Weingut Tesch, Margarethenhof und Weingut Bibo Runge. Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands. Wir liefern mit UPS auch kostengünstig in alle Länder der EU sowie in die Schweiz und Liechtenstein.
Selbstabholung nach Terminvereinbarung ist natürlich auch möglich.
Wir beraten Sie auch gerne mündlich, schriftlich oder persönlich in den Räumen von Weinkosmos.

Öko-Kontrollstelle

Staatlich zugelassene Öko-Kontrollstelle Codenummer: DE-ÖKO-037
Sie planen ein Essen oder ein Menü? Wir beraten Sie gerne bei der Weinbegleitung. Auch wenn Sie andere Fragen haben, rufen Sie uns einfach an: Tel. 0681-9892836
© Weinkosmos Dr. Michael Diener, Feldstraße 25, 66132 Saarbrücken. Preise in € inkl. der gesetzlichen MwSt.. Satzfehler und Irrtümer vorbehalten. Lieferung solange Vorrat reicht. Telefon 06 81-9 89 28 36 Email: info at weinkosmos.de